SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Fort of Apocalypse 3

Geschichten:
Fort of Apocalypse 3
Autor: Yuu Kuraishi, Zeichner: Kazu Inabe


Story:
Yoshiaki und seine Zellengenossen haben es geschafft zu einem Lager der japanischen Armee zu gelangen, um dort Waffen zu bekommen. Doch werden sie dort von Zombies  in Hundegestalt angegriffen. Zufällig kommen zwei Männer vorbei die ihnen helfen. Doch kann man denen trauen? Zudem türmt sich wieder ein Berg von Zombies auf.


Meinung:
Man kann nicht gerade behaupten, dass die Mangaserie Fort of Apocalypse subtil vorgeht. Gerade im Bereich der Zombies kann man auch leise Töne anschlagen und auf Atmosphäre und Spannung setzen. In den letzten Jahren haben sich die Zombies aber sehr breit gemacht und  oft dienen sie nur als ideologisch unbesetztes Kanonenfutter für Action. So etwa in Resident Evil der mehr ein Action- als ein Horrorfilm ist.

Auch in Fort of Apocalypse überwiegt die Action. Damit verlässt man sich zwangsläufig auf die Zeichnungen da die Story an sich dann in den Hintergrund gedrängt wird. Und die Action ist auch sehr gut in Szene gesetzt worden. Der typische Stil des Mangas mit den ausufernden Speedlines und den tief in den Raum gedrängten perspektivischen Fluchtpunkten können hier voll ihre Stärke entfalten. Dadurch liegt ein sehr hohes Tempo vor was den Leser die Seiten in einem hohen Tempo umblättern lässt und zu unterhalten vermag.

Die Story an sich ist etwas mau und greift die Entwicklungen aus dem zweiten Band auf. Die vier jugendlichen Straftäter haben sich bereit erklärt aus einem Armeelager Waffen zu beschaffen und sind dort nunmehr angelangt. Doch werden sie mit gefährlichen Hybriden von Hunden und menschlichen Zombies konfrontiert welche ihnen stark zusetzen. Mit zufälliger Unterstützung können sie entkommen und begegnen wieder dem geheimnisvollen jungen Mann der Macht über die Zombies zu haben scheint. Hier ist alles Tempo und Action und es ist schon fast erstaunlich und für die Substanz auch mehr als notwendig, dass man mehr Hintergründe zu einem Helden bekommt. Was hier enthüllt wird ist nicht nur äußerst überraschend, sondern auch durchaus schockierend. Das gibt dem ganzen Background eine vollkommen unerwartete und ungewöhnliche Richtung. Man kann gespannt sein inwieweit das noch eine Rolle spielen wird.

Ebenso geht es auch mit einem anderen Helden. Obwohl hier kein Hintergrund erhellt wird, sondern vielmehr eine Andeutung fallen gelassen wird, die man kaum glauben kann. Das gehört zu einer sehr überraschenden Szene von der man unbedingt wissen will was dahinter steckt. Nicht zuletzt kann dieses das Bild was man bislang von einem Helden hatte, komplett ändern. Ein Grund genug den nächsten Band sehnsüchtig zu erwarten. Zudem ist ein neu eingeführter Charakter wohl alles andere als psychisch stabil und man fragt sich ob das noch Konsequenzen haben wird. Und die fiesen Zombiehunde sorgen für zusätzliche Adrenalinschübe welche im Laufe dieser Ausgabe kaum mindern lassen. Auf eine geschickte Weise wird ein Geheimnis aus dem ersten Band aufgegriffen und dezent neue Rätsel gestellt welche dem Actiongewitter zusätzliche Tiefe verleiht. So geht Action.


Fazit:
Auch wenn die Story etwas mau ist, so treibt die sehr gut gestaltete Action den Adrenalinpegel hoch. Zudem gibt es einige Hintergrundinformationen die einen den Folgeband sehnsüchtig erwarten lassen.


Fort of Apocalypse 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Fort of Apocalypse 3

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 10:
3770493591

ISBN 13:
978-3770493593

192 Seiten

Fort of Apocalypse 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • sehr gut umgesetzte Action
  • schockierende Hintergründe
  • Spannung
Negativ aufgefallen
  • dünne Story
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.04.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Suicide Squad: Katana
Die nächste Rezension »»
Eternum 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.