SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Entenhausens Most Wanted: Schwere Jungs und leichte Beute

Geschichten:
Autor:  Dave Angus, Donne Avenell, Carl Barks, Kurt Behnke, Louis Cance, Rodolfo Cimino, Gian Giacomo Dalmasso, Joel Katz, Kari Korhonen, Lars Jensen, Frank Joner, Silvano Mezzavilla, Bob Ogle, Carlo Pananor, Ivan Saidenberg, Romano Scarpa, Patsy Trench
Zeichner: Carl Barks, Daniel Branca, Ignasi Calvet Estébanm Giorgio Cavazzano, Giorgio Di Vita, Bas Heymans, Claude Marin, Paul Murry, Angel Rodriguez, Paco Rodriguez, Romano Scarpa, Vicar
Inker: Giorgio Cavazzano, Enrique Peta
Übersetzung: Alexandra Ardelt, Peter Daibenzeiher, Dr. Erika Fuchs, Fabian Gross, Dirk Hess, Marc Moßbrugger, Sérgio Presta, Jano Rohleder, Gerlinde Schurr, Gerd Syllwasschy, Anne-Marie Wachs, Susanne Walter


Story:

Sie sind die Würze in den Abenteuern von Donald Duck und Co. Die Schurken. Und dieser Band bietet ihnen eine besondere Bühne.



Meinung:

Jedes Kind kennt die Namen der Gegenspieler. Kater Karlo, Panzerknacker oder Gundel Gauckely sind berühmt. Und mit "Entenhausens Most Wanted" erhält man jetzt eine Möglichkeit, ihre besten Geschichten zu lesen.

Das Highlight dieses Bandes ist vor allem die Tatsache, dass im Zentrum des Geschehens eben nicht nur die typischen Duckschen-Feinde stehen. Klar, Panzerknacker und Gundel Gauckely sind irgendwo Kult. Aber es ist schön, das ebenso auch das Schwarze Phantom und Kater Karlo vertreten sind. Womit ebenso auch klar ist, das auch Micky Maus-Fans ihr Vergnügen haben werden.

Zwar ist die Anzahl an Geschichten pro Schurke unterschiedlich. So hat Kater Karlo nur vier Geschichten gekriegt, derweil die Panzerknacker gleich ganze sechs erhalten haben. Doch unterm Strich ist dies auch egal. Denn was zählt, ist die Qualität der Geschichten. Und die ist in jedem Fall wirklich großartig.

Vor allem, weil man auch eine Chance hat, die unterschiedlichsten Abenteuer zu lesen. Die Interaktionen zwischen den Panzerknackern und Dagobert Duck kennt man ja inzwischen zur Genüge. Und doch ist es immer wieder ein Vergnügen zu lesen, wie sie sich opportunistisch Schwächen ihres Lieblingsopfers zu Nutze machen.

Das zeigt schon die erste Story, die natürlich von Carl Barks stammt. Es handelt davon, dass Dagobert Duck einen neuen Zwicker braucht, allerdings zu geizig ist, sich einen neuen zu kaufen. Was die Panzerknacker natürlich gnadenlos ausnutzen.

Was soll man sagen? Carls Barks funktioniert immer. Er ist eine Legende und das zu Recht. Wie er mit dem Thema und den Panzerknackern spielt, ist ein wahres Vergnügen. Die Charakterisierung kann voll überzeugen.

Und auch Kater Karlo hat seine Highlights. So ist "Ein Gauner auf Verbrecherjagd", das von Silvano Mezzavilla geschrieben wurde und von Giorgio Cavazzano illustriert wurde ein wahres Vergnügen. Es handelt von einem Kater Karlo, der unfreiwillig freiwillig zu einem Verbrecherjäger wird. Die Story lebt von diesem Kontrast, von diesem unwahrscheinlichen, einem Verbrecher, der andere Verbrecher jagt. Es ist einfach nur genial und lustig, das zu lesen.

Bei Gundel Gauckely ist vor allem die Story "Die Irrfahrten des Dagobert Duck", die gefällt. Natürlich stammt die Story von Carl Barks, der die Odyssee genial mit der Hexe und ihrem Bedürfnis nach dem Glückszehner von Daboert Duck verbindet. Es ist eine wunderschöne Geschichte, die vor allem von den vielen Verwandlungen lebt, die in ihr existieren.

Und dann ist da das Schwarze Phantom. Vielleicht nicht so bekannt wie die drei anderen Schurken. Und trotzdem hat er diverse gute Stories auf Lager.

Die beste der vorhandenen ist sein Team-Up mit Kater Karlo. Solche Geschichten, in denen verschiedene Figuren, die sonst nichts miteinander zu tun haben, sind im Disneyversum eher selten gesät. Umso schöner, dass Egmont jetzt auch mal eine solche Story abdruckt.

Die Interaktion zwischen diesen Charakteren, die vom Grundtyp auch sehr unterschiedlich sind, ist einfach nur wunderbar. Beide reiben sich aneinander und es läuft nicht wirklich harmonisch. Aber es funktioniert.

Dieser Band ist ein "Klassiker" und ein "Splashhit".



Fazit:

"Entenhausens Most Wanted" bietet einem eine gelungene Mischung an Stories der bekannten Gegenspieler Panzerknacker, Kater Karlo, Gundel Gauckely und das Schwarze Phantom. Jede Geschichte kann überzeugen und die Charakterisierungen können überzeugen. Einfach nur Spitzenklasse!



Entenhausens Most Wanted: Schwere Jungs und leichte Beute - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Entenhausens Most Wanted: Schwere Jungs und leichte Beute

Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Ehapa Comic Collection

Preis:
€ 29,99

ISBN 13:
978-3-7704-3930-0

432 Seiten

Entenhausens Most Wanted: Schwere Jungs und leichte Beute bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Viele Geschichten rund um die prominentesten Verbrecher Entenhausens
  • Jede Geschichte kann überzeugen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.01.2017
Kategorie: Disney Alben
«« Die vorhergehende Rezension
HighSchool DXD 05
Die nächste Rezension »»
Walt Disneys Schöne Bescherung
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.