SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Tokyo Babylon 2

Geschichten:
Vol. 3 – 4: Call A/Call B/Crime
Autor: Clamp, Zeicher: Clamp, Tuscher: Clamp


Story:
Drei junge Mädchen, Außenseiter in ihren Schulen, lernen sich über eine Partyline kennen. Ihnen gemein ist, dass sie sich für Kriegerinnen mit magischen Kräften halten, deren Aufgabe es ist, den Untergang der Erde im Jahre 1999 abzuwenden. Auf Grund ihrer Aktionen muss der Yin-Yang-Meister Subaru Sumeragi eingreifen, denn die Teenager beherrschen ihre Magie nicht und laufen Gefahr, von dieser vernichtet zu werden. Nur eines der Mädchen zeigt sich einsichtig, während die beiden anderen ihre Kräfte gegen Subaru einsetzen und ihn verletzen. Nun greift Seishiro Sakurazuka ein, um den Freund zu schützen – und er ist weit weniger zurückhaltend beim Gebrauch seiner Macht... An einem Schrein beobachtet Subaru eine Frau, die einen Hundegott beschwören möchte, der den Mörder ihrer Tochter töten soll. Er ruft den Geist des Mädchens, um die Mutter zu überzeugen, dass dies nicht der Wille des Kindes ist. Doch er irrt...

Meinung:
Auch dieser Band enthält zwei abgeschlossene Geschichten mit neuen Fällen Subaru Sumeragis, dessen Aufgabe es ist, Geister, die keine Ruhe finden können, zu besänftigen und zu bannen. Dabei gerät er häufig in eine Zwickmühle, denn um zu helfen, muss er anderen mitunter Leid zufügen oder sie belügen. Damit Unschuldige keinen Schaden nehmen, lässt er sich sogar Verletzungen zufügen. Selbst wenn er einen Fall abschließen kann, es ist niemals eine bequeme Lösung, die alle zufrieden stellt. Fast immer ist ein Preis zu zahlen. Dieses Wissen verursacht ihm seelische Qualen, und selbst seine Freunde können ihn nicht trösten. Während Subarus Schwester Hokuto weiterhin den Clown spielt und für humorig-nervige Auflockerung sorgt, lässt Seishiro seine Maske fallen. Hinter seinem freundlichen Lächeln verbirgt sich etwas Düsteres, und die Vermutung, dass er Mitglied einer Killerorganisation ist, die ebenfalls aus Yin-Yang-Meistern besteht, wird immer mehr zur Gewissheit. Seine Kräfte scheinen denen Subarus überlegen zu sein, denn er rettet wie deus ex machina den Freund immer wieder aus der Klemme. Pikanterweise ahnen weder Hokuto noch Subaru etwas von seinem wahren Wesen, und auch der Leser wird einstweilen im Unklaren darüber gelassen, welche Pläne Seishiro verfolgt. Subarus innerer Konflikt und Seishiros Geheimnis ziehen sich als roter Faden durch die Handlung und verleihen ihr Tiefe. „Tokyo Babylon“ ist eine Mix aus Dark Fantasy, Gothic und Horror. Action, humorige Einlagen und Romantik – angedeutet wird ein wenig Boys Love, aber die Beziehung zwischen Subaru und Seishiro ist mehr ein Running Gag – ergänzen sich zu einer kurzweiligen Handlung. Die Zeichnungen sind im bekannten Clamp-Stil, passend zur Thematik wird viel mit Hell-Dunkel-Kontrasten gearbeitet. Da wenige Charaktere involviert sind, ist die Handlung überschaubar. Wer Clamp schätzt, wird das Prequel zu „X“ gern lesen. Auch die Freunde des soften Horrors dürften an dieser Reihe ihr Vergnügen haben.

Tokyo Babylon 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Tokyo Babylon 2

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,00

ISBN 10:
3-551-78012-9

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • sympathische, attraktive Charaktere
  • spannend-humorige Handlung
  • ansprechende Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.06.2004
Kategorie: Tokyo Babylon
«« Die vorhergehende Rezension
Darkness Neue Serie 1
Die nächste Rezension »»
Der ultimative Spider-Man 24
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.