SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Abenteuer in der Elfenwelt: ElfQuest 3

Geschichten:
Abenteuer in der Elfenwelt: ElfQuest 3
Kapitel 1-8
Einleitung: Andreas C. Knigge
Coverillustrationen: Deutsche Erstausgabe von 1989
Gallery: Eine Hommage an ElfQuest
Autor, Zeichner: Wendy und Richard Pini
Übersetzung: Andreas C. Knigge

Story:
Schnitter und seine Wolfsreiter sind endlich wieder frei. Sie haben gegen die bösartige, intrigante Winnowill gesiegt. Jetzt leben die Elfen und einige ehemalige Sonnentaler sowie ein Teil der Schneeelfen glücklich in ihrem neuen Hain. Endlich herrscht Frieden und kein Mensch ist zu sehen.
Doch die Idylle endet mit einem Schlag. Die Himmelreiterin Aroree wird von Himmelweis beim Lauschen erwischt. Doch was sie erzählt ist furchtbar. Winnowill ist es gelungen mit ihren Kräften die Elfen vom blauen Berg zu versklaven.
Zudem quält sie Tyldak, dem sie eiserne Ketten anlegte, damit dieser nicht mehr fliegen kann. Als Aroree jedoch Windkind, den Sohn von Tyldak und Tauglanz entführt, geraten Schnitter und sein Gefolge wieder einmal in ein epochales Abenteuer.


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Das dritte Hardcover führt die Elfen zurück zum Blauen Berg. Hier haust ihre gefährlichste Gegnerin, die Elfe Winnowill. Die Frau benutzt ihre Heilerkräfte für finstere Zwecke. Die durchgeknallte Elfe ist entschlossen alle Wesen nach ihrem Willen zu formen. Sie schreckt auch nicht davor zurück den Seelennamen Tauglanz zu verwenden um diese zu quälen. Dies stellt ein unglaubliches Verbrechen dar. Nur Liebespaare oder Seelenpartner dürfen diese Namen verwenden. Viele Elfen sind durch ihre langjährige Freundschaft derart miteinander verbunden, dass sie die Seelennamen ihrer Gefährten kennen, doch niemals aussprechen würden.
Leetah und Rayek werden ebenfalls von der perfiden Widersacherin in Versuchung geführt. Vor allem Rayek ist dabei ein Dankbares Ziel, da der Elf sich ebenfalls als etwas Besonderes sieht. Die ´Schwarze Schlange`, wie Schnitter und seine Leute ihre ärgste Widersacherin getauft haben, verlangt auch dieses Mal alles an Kraft und Geschicklichkeit von den Elfen ab.

Leser dürften bemerkt haben, dass sich das Volk der Wolfsreiter sehr verändert hat. Sie werden von Schneeelfen und Sonnentalern begleitet, die bei Schnitters Volk eine neue Heimat gefunden haben. Leetah, die einst im Sonnental einen hohen Status einnahm, beginnt zu ahnen, dass sie sehr schnell so werden könnte wie Winnowill und ist dankbar, dass sie in ihrem Lebensgefährten Schnitter ihren Seelenpartner gefunden hat. Die beiden Liebenden ergänzen sich gut. So wie bei dem glücklichen Pärchen ist es mit sehr vielen Liebespaaren, die sich in Schnitters Gefolge befinden. Tauglanz hingegen, die in Späher schon so lange ihren Lebensgefährten gefunden hat, musste sich mit der Tatsache abfinden ´das Erkennen`, so nennen die Elfen das Erlebnis wenn sich Seelengefährten finden, nicht immer das ist was man sich wünscht. Ausgerechnet im Blauen Berg ist ihr dies wiederfahren und dann auch noch mit Tyldak. Dieser Elf hat sich von Winnowill so verändern lassen das er einem Vogel ähnelt und seither aus eigener Kraft fliegen kann.
Reinwasser und Baumstumpf, die ältesten Überlebenden der Wolfsreiter fungieren nunmehr als Berater und Beschützer ihres Volkes. Beide haben in ihrem Leben viel durchgemacht und ihre Seelengefährten verloren. Umso schöner ist es daher, das auch sie sich als Liebende gefunden haben.

Die Story wird wieder von wundervollen Bildern zum Leben erweckt. Anmutige, ätherische Elfen erfreuen die Augen der Leser. Als Gegensatz dürften die Trolle fungieren, die kriegerisch und hinterlistig wirken. Dies tritt in den Zeichnungen zu Tage. Diese Wesen lieben die Dekadenz und sind ganz versessen auf Gold und Juwelen. Die adäquaten Illustrationen zeigen dies sehr deutlich.
Das Menschen ebenfalls recht ansehnlich aussehen können, wird Schnitter und seinen Leuten bewusst, nachdem sie die Menschen kennengelernt haben, die beim Blauen Berg leben. Diese Zeichnungen sind ebenfalls sehr hübsch anzusehen. Die Gegensätze zwischen Elfen, Trollen und Menschen werden sehr gut herauskristallisiert. Zudem sind die niedlichen Bewahrer mit ihren Flügeln und dem dünnen Körper ebenfalls gut in die märchenhafte, abenteuerliche Erzählung eingebunden worden.
Zum krönenden Abschluss des nervenzerfetzenden Abenteuers, gibt es für alle Fans wieder eine einzigartige Covergallery, in der nicht nur die Titelillustrationen der Comicalben zu sehen sind. Die Illustrationen einiger Fans bzw. Zeichner, die die Figuren auf ihre Weise zum Leben erwecken sind ebenfalls zu sehen.

Das hochwertige Hard-Cover-Album mit den wundervollen Schwarz-Weiß Illustrationen dürfte jüngere Leser ebenfalls in ihren Bann ziehen. Die überzeugende, abenteuerliche und generationsübergreifende Story im Fantasy-Gewand wird Fans und Neueinsteiger garantiert verzaubern. Die märchenhafte Atmosphäre sowie ungewöhnliche Handlungsorte werden in wundervollen Illustrationen in Szene gesetzt.


Fazit:
Die abenteuerliche Story und ihre Figuren entwickeln sich stetig weiter und verzaubern alle Leser und Leserinnen, die fantastische Märchen für Erwachsene lieben. Da dürften sich viele Alt- aber auch Neu-Fans auf die Fortsetzung der märchenhaften, abenteuerlichen Erzählung freuen.


Abenteuer in der Elfenwelt: ElfQuest 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Abenteuer in der Elfenwelt: ElfQuest 3

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 22,00

ISBN 13:
978-3-8420-1182-3

272 Seiten

Abenteuer in der Elfenwelt: ElfQuest 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Abenteuerliche Fortsetzung der Wolfsreiter-Story
  • Neue Figuren werden ebenso sinnvoll in die Geschichte eingebaut wie altgediente Protagonisten
  • märchenhafte Illustrationen voller Anmut und Schönheit verzaubern die Leser fantastischer Geschichten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.10.2015
Kategorie: Elfquest
«« Die vorhergehende Rezension
Ten Count 2
Die nächste Rezension »»
Deep Throat 1: Traumhafte Piraten
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.