SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.739 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Spirou und Fantasio 2: Von Rummelsdorf zum Marsupilami

Geschichten:
Spirou und Fantasio 2: Von Rummelsdorf zum Marsupilami
Autor und Zeichner: André Franquin
Übersetzung: Michael Hein, Marcel Le Comte

Story:
Spirou und sein bester Freund Fantasio beschließen nach Rummelsdorf zu fahren. Natürlich darf auch Pips, das süße Eichhörnchen keinesfalls fehlen. In Rummelsdorf erlebe sie ein fantastisches Abenteuer. Sie sehen Riesenpilze und beginnen sich zu fragen: Gibt es einen Zauberer in dem kleinen Ort?

Zudem schlägt sich Fantasio mit einer Erbschaft herum. Drei Aufgaben muss er lösen und nur dann wird er der Alleinerbe sein. Doch sein Vetter Zantafio ist ebenfalls scharf auf das Vermögen des verstorbenen Onkels.

Kurze Zeit später verschlägt es die Freunde in den Dschungel. Dort begegnet ihnen ein unglaubliches Tier. Der Marsupilami ist gefleckt wie ein Tiger, sehr intelligent und vermag mit seinem, an ein Lasso erinnernden Schwanz, unglaubliches zu vollbringen.


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Die liebenswerten Gesellen Fantasio und Spirou und ihr tierischer Begleiter Fips erleben wieder allerhand skurrile und sehr ungewöhnliche Abenteuer. Natürlich werden die Charaktere stetig weiterentwickelt. Der Leser kann sich somit getrost auf die verschiedenen Abenteuer der beiden Helden einlassen. Witzige Situationen tragen dazu bei, die durchaus ernsten Momente, zu entschärfen. Zudem werden die einzelnen Figuren bis ins kleinste Detail skizziert. Ihre Interaktionen sind stets so miteinander verbunden, das sich jeder Leser schmunzelnd zurück lehnen kann um das weitere Geschehen zu verfolgen.
Dies liegt vor allem an den nur allzu menschlichen Fehlern und Macken, die die verschiedenen Protagonisten, selbst wenn sie nur kurz agieren, mitbringen. Franquin ist es hervorragend gelungen die Gesellschaft und die damit verbundenen Interaktionen widerzuspiegeln.
Die einzelnen Abenteuer werden mit akribischen Illustrationen untermalt. Es gibt sehr detailreiche Panels zu sehen. Die Strukturen und Proportionen gestalten sich angemessen. Da es auch viele scheinbar unglaubliche Storys zu erzählen gibt, durfte sich André Franquin bei vielen Szenen austoben. Detailreich uns fantasievoll gestaltet er seine Bilder. Die Farbauswahl setzt mit roten und gelben Akzenten so manchen Eye-Catcher. Hier ist für jeden Fan von franco-belgischen Alben etwas dabei.

Das zweite Album enthält die Geschichten von Spirou und Fantasio in chronologischer Reihenfolge. Die gesamte Serie wurde daraufhin ausgerichtet. So verpassen Fans der beliebten Kultfiguren keines ihrer Abenteuer. Zudem sichern sie sich eine einzigartige Sammlung, wie es sie bisher so noch nie gab.
Die gesammelten Abenteuer aus der Feder von André Franquin, die in diesem Album zu sehen sind, entstanden in den Jahren 1950-1952. Ein weiterer Pluspunkt sind zusätzliche redaktionelle Seiten und unveröffentlichte Bilder.
Die großformatige Hardcover-Ausgabe überzeugt nicht nur alteingesessene Sammler. Vor allem jüngere Leser ab 16 Jahren, die witzig-skurrile, kultige Geschichten im Retro-Look der vergangenen Comiczeiten zu schätzen wissen, dürfen hier sorglos zugreifen.


Fazit:
Das zweite Album rund um Spirou, Fantasio und Fips überzeugt mit skurril-witzigen Charakteren. Zudem gibt es wieder zahlreiche unveröffentlichte Illustrationen. Dazu ist das Marsupilami als Gaststar ein absolutes Highlight. Das hochwertige Hardcover-Album sollten sich vor allem Sammler sichern.


Spirou und Fantasio 2: Von Rummelsdorf zum Marsupilami - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Spirou und Fantasio 2: Von Rummelsdorf zum Marsupilami

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 29,90

ISBN 13:
978-3-551-71622-4

210 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Kultige Abenteuer beliebter Helden
  • Sehr reizvoll, unveröffentlichte Illustrationen und zusätzliche redaktionelle Seiten
  • Der Retro-Look steigert den Wert für Sammler enorm
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.09.2015
Kategorie: Spirou + Fantasio
«« Die vorhergehende Rezension
No. 6 6
Die nächste Rezension »»
Bleach 65: Aufmarsch der Zombies
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.