SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Highschool dxd 03

Geschichten:
HighSchool dxd 03
Life 11-16,5
Autor und Zeichner: Hiroji Mishima
Originalstory: Ichiei Ishibumi
Charakter-Design: Zero Miyama
Übersetzung: Mario Hirasaka

Story:
Issei Hyodos erstes Date mit Yuma ist leider ein absoluter Flop. Sie ist in Wahrheit ein mörderischer Engel und tötet ihn. Rias Gremory verhilft ihm zur Wiedergeburt. So wird sie seine Chefin die dem frischgebackenen Dämon zur Seite steht.

Schwester Asia, die zur Gegenseite gehört, wird von Rias und ihren Leuten gerettet. Mittlerweile geht Asia in die gleiche Schule wie Rias und Issei. Dieser träumt von den beiden jungen Frauen wobei seine erotischen Fantasien ihn als Bräutigam zeigen.
Ein hochrangiger Dämon des Adels gibt sich als Rias Verlobter aus. Diese mag den arroganten Raiser Phönix jedoch überhaupt nicht und hofft auf die Hilfe Isseis. Wenn er ihr Liebhaber wird, so hofft sie, sollte das Interesse des arroganten Schönlings sich schnell erledigen.


Meinung:
Dämonen und Engel besitzen die Secret Gears. Diese kann man als besondere Kräfte werten. Immer wieder versuchen beide Seiten sich einen Vorteil zu verschaffen in denen sie Menschen, Engel oder Dämonen angreifen und versuchen sich deren Kräfte zu sichern. Issei hatte unglaubliches Glück das Rias ihn rettete auch wenn er nun als Dämon sein Leben fristen muss.

Die verschiedenen Protagonisten wirken sehr interessant und entwickeln sich im Laufe der Story gut weiter. Dies liegt vor allem an den verschiedenen Interaktionen, in denen sie zu sehen sind.
Der einst so schüchterne Issei bekommt der Umgang mit so sexy Mädchen wie seiner Chefin Rias und der süßen Asia sehr gut. Jedenfalls sehen ihn die anderen Schüler nun mit ganz anderen Augen. Er gilt als cool und auch die Mädchen an seiner Schule verfolgen interessiert seine Aktivitäten. Schnell beginnen sie sich zu fragen warum der einst so schüchterne, unauffällige junge Mann die Zuneigung der schönsten Mädchen der Schule erhält. Schnell entwickelt sich ein reges Interesse an Issei.
Dieser ist hin und hergerissen zwischen seinen heißen Träumen über Rias und seiner Zuneigung zu Asia. Die beiden jungen Mädchen sind voller Gegensätze. Rias ist die feurige Anführerin, die weiß was sie will. Ihre Diener lesen ihr jeden Wunsch von den Augen ab. Sie hat ein starkes Selbstvertrauen und ist sich ihrer Stärken bewusst, die sie auch hemmungslos für ihre Zwecke einsetzt.
Asia ist das genaue Gegenteil der taffen Dämonin. Die zierliche, sensible Blondine möchte man umsorgen und sie vor allem Unheil beschützen. Issei entwickelt ihr gegenüber ein fast besitzergreifendes Verhalten und macht sich große Sorgen um ihr Wohlbefinden.
Zudem tritt mit Raiser Phönix ein neuer Protagonist auf den Plan, dessen Ziele noch nicht allzu deutlich sind. Er soll Rias Mann werden. Dies gefällt der unabhängigen Dämonin so gar nicht. Der junge Mann ist sich seines guten Aussehens bewusst. Als Mitglied des Hochadels der Dämonen ist er Widerspruch  nicht gewohnt. Da ist noch reichlich Raum für allerlei verzwickte Situationen.

Kurvige Frauen mit guten Proportionen sind eine Schwäche von Hiroji Mishima und zugleich sein Markenzeichen. Gekonnt setzt er die kurvigen Attribute seiner Protagonistinnen in Szene. Rias wird als Vollblutweib gezeichnet. Asia ist der eher zarte, Elfenhafte Typ. Es gelingt ihm jedoch durch aufreizende Kleidung beide Mädchentypen erotisch in Szene zu setzen.

Die Actionsequenzen werden in großzügigen Panels präsentiert, die sich teilweise über zwei Seiten erstrecken. Der Detailreichtum ist auch hier ungebrochen. Wenn die Dämonen gegen die Engel kämpfen und sie ihre Secret Gears einsetzen, gibt es unterschiedliche und vielfältige Szenarien zu bewundern.

Junge Männer und Mädchen ab 12 Jahren, die ein wenig Erotik mögen und Serien wie Magister Negi Magi mögen, werden hier voll auf ihre Kosten kommen. Die verschiedenen Protagonisten dürften noch reichlich Raum für weitere Abenteuer bieten, die mit humorigen Untertönen aufwartet.


Fazit:
Die Sexy Action-Reihe richtet sich an Manga Leser die gerne in erwachseneren Varianten des Mysterie-Genres stöbern, Eine interessante Story, reichhaltige Actionszenen und teilweise sehr erotische Illustrationen werden Fans des Genres bestimmt zufriedenstellen.


Highschool dxd 03 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Highschool dxd 03

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,95

ISBN 13:
978-3-86201-754-6

180 Seiten

Highschool dxd 03 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Witzig-romantische Geschichte mit Horror-Elementen
  • Reichhaltige Actionsequenzen
  • Süße, sexy Mädels und attraktive junge Männer
  • Gelungene, teilweise sehr erotische Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.08.2014
Kategorie: HighSchool dxd
«« Die vorhergehende Rezension
Pandora Hearts 15
Die nächste Rezension »»
Drei Blütezeiten
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.