SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Excalibur-Chroniken - Lied 2: Cernunnos

Geschichten:
Excalibur Chroniken – Lied 2: Cernunnos
Original:
Excalibur Chroniques: Chant 2 - Cernunnos
Autor: Jean-Luc Istin
Zeichnungen und Farben: Alain Brion
Übersetzung: Resel Rebirsch

Story:
König Uther Pendragon ist tot. Er konnte die Fürsten unter sich vereinen und so die Sachsen aus dem Land vertreiben, aber nun zerfallen die Bündnisse wieder so schnell, wie sie entstanden sind und die Herrscher versuchen sich gegenseitig zu übertreffen. Denn nur wer der magischen Waffe Excalibur würdig ist, wird eines Tages über sie alle herrschen und das Land zu neuer Blüte führen können.

Währenddessen lebt Merlin mit Ygraine, der Witwe Uthers und deren Tochter Morgane, die noch aus deren erster Ehe stammt, in dem alten Königsschloss. Die ehemalige Königin ist hochschwanger und ihr Sohn ist ein wichtiges Element im Spiel der Kräfte.

Derweil beobachtet Merlin mit Sorge, wie das Feuer, dass der Mönch Patrizius in den Herzen der Mächtigen entzündet, sich immer weiter ausbreitet. Der Christenpriester wettert nicht nur gegen den alten Glauben, sondern auch gegen die Damen von Avalon, die als Gemahlin manch eines Fürsten die Geschicke des Landes mitlenken und nun Folter, Leid und Tod erfahren müssen.

Aber auch im eigenen Lager gibt es Feinde. Einige akzeptieren nicht, dass Merlin seine eigenen Pläne verfolgt und wollen das Schicksal zu ihren Gunsten wenden. Aus diesem Grunde greifen sie eines Tages das Schloss an. Nur eine soll am Leben bleiben, denn sie wird noch gebraucht – die aufgeweckte und begabte Morgane ...



Meinung:
Anders als viele andere Geschichten machen die Excalibur-Chroniken keinen Zeitsprung, sondern bleiben in der Zeit, direkt nach dem Tod König Uthers. Arthur ist nicht einmal geboren und wie zu erwarten war, breitet sich langsam aber sicher das Chaos aus, die Kleinkönige und Fürsten kümmern sich wieder um den eigenen Machterhalt, gleichzeitig treffen zwei Glaubensgemeinschaften aufeinander.

Vermutlich haben die Künstler die Geschichte in die Bretagne verlegt, weil sie ihnen vertrauter ist als England und dort vor allem das keltische Erbe erhalten blieb, dass in ihrer Saga eine besonders große Rolle spielt. Denn mehr als noch um den Kampf der Völker dreht sich alles um den Widerstreit der Religionen, das Wirken der göttlichen Mächte.

In diese ist auch Morgane verwickelt, die Tochter und Enkelin einer Dame von Avalon. Während Merlin in den Hintergrund rückt, bleibt sie im Vordergrund der Geschichte, nun also werden die Wurzeln dessen gelegt, was sie später zur Feindin ihres Halbbruders machen könnte.

Wieder lassen sich die Künstler einiges einfallen und erwecken mit stimmungsvollen Zeichnungen das Frühmittelalter zum Leben, tauchen ein in die keltische Kultur und erzählen dadurch eine spannende und abwechslungsreiche Geschichte, die viele Überraschungen bietet, auch wenn man das bei diesem bekannten Sagenzyklus nicht erwartet.



Fazit:
Alles in allem überzeugt auch Lied 2 – Cernunnos der neue Band der Excalibur-Chroniken, denn er löst sich nun immer mehr von der Vorlage und erzählt ein stimmungsvolles, magisches Abenteuer vor historischer Kulisse und keltischen Mythen, die vor allem Fans dieses Kulturkreises in den Bann schlagen dürfte.

Excalibur-Chroniken - Lied 2: Cernunnos - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Excalibur-Chroniken - Lied 2: Cernunnos

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 14,80

ISBN 13:
978-3868696653

64 Seiten

Excalibur-Chroniken - Lied 2: Cernunnos bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Die Handlung löst sich gelungen von der Vorlage
  • Die facettenreichen Figuren entwickeln sich weiter
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.06.2014
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Nightwing 2: Die Nacht der Eulen
Die nächste Rezension »»
Saria 2: Engelspforte
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.