SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.184 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Bloody Magic

Geschichten:
Bloody Magic
Prolog
Kapitel 1-3
Bonus

Autor und Zeichner: Alexandra Völker

Story:
Lisa ist ein Fangirl, wie es im Buche steht. Sie liebt alles was aus Japan kommt, folgt aber auch gerne den neusten Trends und lebt ihre daraus resultierende Phantasie kreativ in Fanfictions aus, wenn sie nicht gerade auf andere dumme Ideen kommt. Dafür legt sie sich auch schon einmal gerne mit ihrer Mutter an, weil diese sie immer wieder an die Schule erinnert.

Seit einiger Zeit bekommt Lisa Vampire nicht mehr aus dem Kopf. Und so hofft sie inständig, dass in Xela-City doch irgendwo ein charmanter und gutaussehender Blutsauger auf sie wartet, der sie in die Wogen des Glücks entführen wird, so wie die Heldinnen ihrer Geschichten in der Phantasie.

Ein Fremder macht sie auf die Hexe Uschi aufmerksam. Obwohl Lisa zunächst sehr vorsichtig ist, wirft sie doch bald alle Zweifel über Bord und macht sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Frau, die irgendwo in der Stadt leben und arbeiten soll. Am Ziel angekommen mogelt sie sich geschickt vor ... und schafft es, mit Frechheit und Charme, dass Uschi ihr den Wunsch erfüllt. Schon beim Verlassen des magischen Shops läuft ihr Vincent über den Weg, der alles hat, was sie sich nur vorstellen kann. Er ist hübsch, flirtet wie ein Weltmeister und scheint unsterblich zu sein. Die perfekte Erfüllung eines Traums, wenn da nicht ein paar Dinge wären, die Uschi bewusst verschwiegen hat.


Meinung:
Alexandra Völker meldet sich nach geraumer Zeit mit einem neuen Titel zurück, den sie wieder in ihrer Phantasiewelt Xela-City angesiedelt hat. Bloody Magic zeigt aber auch einiges von der Entwicklung, die sie in der letzten Zeit durchgemacht hat, denn die Geschichte ist erwachsener geworden, die Gags wirken treffsicherer als früher.

Es macht Spaß mitzuerleben, wie die Künstlerin viele Klischees auf die Schippe nimmt und doch irgendwie recht behält. Als Fangirl ist Lisa gar nicht mal so sehr von der Wirklichkeit entfernt. Die Begeisterung, die sie für das aktuelle Objekt ihrer Begierde an den Tag legt, dürften viele Leser auch von sich selbst oder aus dem direkten persönlichen Umfeld kennen.

Die Handlung ist eher nebensächlich, transportiert sie doch nur die vielen liebenwerten Gags, die so einiges nett und frech auf die Schippe nehmen und geben der Heldin, sowie den vielen anderen Bekannten aus Xela-City, Raum sich zu entfalten. Mann muss aber die vorhergehenden Bände nicht kennen, um die Geschichte zu verstehen, altgediente Fans werden aber aus dem Grinsen nicht heraus kommen.

Alles in allem ist der Einzelband eine gelungene Mischung aus Comedy, ein wenig Fantasy und viel viel herzergreifender Romantik, die genüsslich auf die Schippe genommen wird. Eine sympathische Geschichte, die mit leichtem Strich das Sommerfeeling und die gute Laune noch verstärkt.


Fazit:
Bloody Magic ist eine augenzwinkernde Hommage an alle Fangirls, von Alexandra Völker liebenswert feinfühlig und mit vielen sympathischen Gags in Szene gesetzt. Der Manga macht von vorne bis hinten gute Laune und sollte in keiner Sammlung fehlen, gerade wenn man Spaß an heiteren und romantischen Geschichten hat.

Bloody Magic - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Bloody Magic

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3770480272

176 Seiten

Bloody Magic bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine augenzwinkernde und liebenswerte Hommage an alle Fangirls
  • Feine, detailreiche Zeichnungen vertiefen die Stimmung
  • Die liebenswerten Gags machen durchweg gute Laune
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.08.2013
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Perfect Girl 31
Die nächste Rezension »»
DMZ 11: Kollektivstrafe
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.