SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Heart Stop

Geschichten:
Heart Stop
Heart Stop
Heart Push
Heart Colorful
Heart Match 1+2
Heart Mystery
Nachwort

Autor und Zeichner: Aoi Kujyo

Story:
Keiichi jobbt in einem Café um wenigstens so über die Runden zu kommen, denn nach dem Studium hat er noch keine bessere Arbeit gefunden. Eines Tages hat er wie so oft das Gefühl, auf dem Nachhauseweg von jemandem verfolgt zu werden.

Es ist ein junger Mann, der sich als Michiyuki herausstellt. Er ist der Kunststudent, der seine Bilder auf Keiichis Arbeitsstelle ausstellt und gibt zu, dass ihr Zusammentreffen nicht unbedingt zufällig ist. So kommt es, dass sich die beiden häufiger treffen und langsam aber sicher kennen lernen.

Vor allem Keiichi gefällt, was er da entdeckt, und so kommen sich die beiden langsam aber sicher näher und beschließen ein Paar zu werden. Doch damit fangen die Schwierigkeiten erst an, denn Eifersucht kann manchmal sehr schmerzhaft und gefährlich werden - vor allem, wenn sich noch andere für Keiichi interessieren.

Und die beiden sind nicht die einzigen, die mit Problemen zu kämpfen haben, denn auch der arbeitslose Takemoto und sein Freund müssen lernen, dem anderen zu vertrauen, nachdem sie sich auf recht verrückte Weise kennen und lieben gelernt haben und die Suche nach Arbeitsstellen auch neue Bekanntschaften mit sich bringt, die vielleicht mehr wollen.



Meinung:
In kleinen Episoden erzählt die Künstlerin von der leidenschaftlichen Liebe zwischen jungen Männer, die noch zwischen Studium und Berufseinstieg stehen. Leider schafft sie es nicht, erfahrene Leser zu fesseln, da zum einen die Figuren sehr blass bleiben, zum anderen auch die Geschichten zwar routiniert, aber nicht unbedingt bewegend abgespult werden.

Heraus kommt ein grundsolider Boys Love Manga, der zumindest kleinere Ansprüche erfüllen kann. Die Jungs sind hübsch anzuschauen, sie agieren wie man es von Teens bzw. Twens in ihrem Alter erwartet, erlauben sich aber auch gelegentlich einmal albern zu sein. Tatsächlich dreht sich alles nur um die Irrungen und Wirrungen der Gefühle, die erotischen Szenen sind eher harmlos.

Erfahrene Leser werden jedoch eher enttäuscht sein, da sich die Künstlerin auf eingetreten Pfaden bewegt und die gängigen Handlungsmuster und Klischees benutzt, die gerade Fans schon oft genug gelesen haben. Alles in allem bleibt dadurch auch die Spannung eher gering.

Die Zeichnungen sind sehr klar und sauber, allerdings fällt es sehr schwer, die Figuren auseinander zu halten, da sich gerade die Protagonisten einander sehr ähnlich sehen.



Fazit:
Heart Stop ist einer der Titel, die man zwar zur Entspannung lesen kann aber nicht gehen muss, da er dem Thema Boys Love keine neuen Facetten hinzufügt.

Heart Stop - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Heart Stop

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3842006539

196 Seiten

Heart Stop bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Hübsche Zeichungen tragen eine eher emotionale Handlung
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichten bieten absolut nichts neues, nur altbekannte Muster und Klischees.
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.03.2013
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Angel-Die 6. Staffel: Das letzte Gefecht!
Die nächste Rezension »»
Maid-Sama 10
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.