SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Atlantic 12

Geschichten:
Autor & Zeichner: François Schuiten

Story:

Leon van Bel ist Lokführer und steht kurz vor der Pensionierung. Seit seinem sechzehntem Lebensjahr verbringt er tagtäglich auf seiner geliebten Lok 12.004. Aber die Zeit der dampfenden Ladys ist vorrüber und der Fortschritt ist am Zuge. Leon kämpft für seine Lok, damit sie nicht der Verschrottung zugeführt wird. Mit der Diebin Elya macht er sich auf eine abenteuerliche Reise auf der Suche nach seinem Baby, der Lok 12.004 ...



Meinung:

Der Verlag schreiber&leser legt mit Atlantic 12 den ersten von François Schuiten alleine geschaffenen Comic vor. Sonst als Zeichner unterwegs schreibt er diesmal auch das Szenario.
François Schuiten erzählt in Atlantic 12 eine Geschichte von einem altem Mann und dessen Liebe zu seiner Lok 12.004 auf der er schon fast sein ganzes Leben verbrachte. Erzählerisch zieht Schuiten einem gleich zu Beginn in die Geschichte und man fühlt mit Leon van Bel, dem Lokführer, wie er sich an seine alte Lok gewöhnt hat und sich gegen den Fortschritt währt. Die Story spielt in einer fiktiven Welt, in der die Dampfloks nicht von elektrischen Zügen abgelöst werden, sondern von Seilbahnen, die sich durch das Land erstrecken. Schuiten zeigt in von ihm gezeichneten Werken gerne alternative Welten, in denen die Entwicklung andere Wege genommen hat. Dies zeigt er routiniert und glaubwürdig. Für diesen Comic sparte Schuiten sich die Hilfe von Benoit Peeters, mit dem er schon seit Jahren erfolgreich zusammenarbeitet und einige großartige Werke erschaffen hat, und schuf sein ganz eigenes Meisterstück. Damit beweist er, dass er neben dem zeichnerischem Talent auch ein einzigartiges erzählerisches Talent besitzt.

Dem Leser wird hier klar, wie es ist, wenn man einen Beruf nicht nur ausübt, sondern ihn lebt und sich damit voll und ganz identifiziert. Das ist heutzutage selten geworden. Arbeiten geht man nur noch um Geld zu verdienen und damit seine Freizeit zu finanzieren. Van Bel gehört aber zu der Sorte, die kein Privatleben und Familie haben. Für ihn sind die Lok und die Kollegen die Familie.

Mit geübten Strich zeigt François hier mal wieder, dass er gut zeichnen kann. Mit seinen sehr detailreichen Zeichnungen kann er sehr deutlich den Unterschied zwischen alt und neu darstellen. Dies verleiht der Geschichte noch ein wenig mehr Tiefgang.

Das Album Atlantic 12 birgt aber noch ein Zugfahrkarte. Ein Ticket mit der man eine ganz neue virtuelle 3D-Welt betreteten kann. Dieses Augmented-Reality gehört zu den neusten und spektakulärsten Comic-Erlebnissen, dass es zur Zeit gibt. Man klappt die Coverseite auf, hält sie in die Webcam und die 3D-Reise beginnt. Wo man landet sollte der Leser selber herrausfinden. Außerdem befindet sich ein vierseitiger Bonusteil und eine Tabelle mit technischen Daten über die Lok 12.004 im hinteren Teil des Albums.



Fazit:

Schuiten zeigt hier ganz klar, dass es nicht nur die Liebe zwischen Mann und Frau gibt. Er erzählt sie mit viel Tiefgang und Hingabe. Das Album gehört zu den stärksten in diesem Jahr. Der Leser sollte hier einfach einsteigen und bis zur Endstation mitfahren.



Atlantic 12 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Atlantic 12

Autor der Besprechung:
Carsten Rittgarn

Verlag:
Schreiber und Leser

Preis:
€ 22,80

ISBN 10:
3941239929

ISBN 13:
978-3941239920

88 Seiten

Atlantic 12 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • sehr detailreiche Zeichnungen
  • schöne und sentimentale Story
  • die dazugehörige 3D-Anwendung Augmented-Reality
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.08.2012
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Batgirl 1: Splitterregen
Die nächste Rezension »»
Fear Itself Sonderband 3: Jugend in Aufruhr 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.