SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Angel Sanctuary Deluxe 4

Geschichten:

Buch 7 und 8

Autor: Kaori Yuki
Zeichner: Kaori Yuki
Tuscher: Kaori Yuki


Story:

Sara liebt Setsuna, und er erwidert diese Liebe. Dies ist jedoch eine äußerst delikate Angelegenheit, da die beiden Geschwister sind. Im Verlauf einiger Abenteuer wird Sara getötet und ihre Seele entführt. Setsuna erfährt, das er der weibliche Engel Alexiel ist, der einst ein schweres Verbrechen beging. Seine Strafe besteht darin, immer wieder aufs Neue geboren zu werden, um dann eines furchtbaren Todes zu sterben.

Setsuna macht sich mit Hilfe der Oger und ihrer Prinzessin auf in den Hades, wo er die Seele seiner Schwester vermutet. Der Engel Uriel erklärt ihm, dass dies wohl nur eine Finte ist, um Setsuna bzw. seine Seele in die Unterwelt zu locken. Nidhögg erklärt sich bereit, Setsunas Seele zu helfen, seinen Körper, den die Oger bewachen, wiederzufinden. Setsuna ahnt nicht, dass dies ein Akt der Selbstaufopferung des Wesens darstellt. Vor seinem Ende verspricht Setsuna Nidhögg, ein Mädchen aufzusuchen, das diesem sehr wichtig war, und ihr etwas auszurichten.

Als Setsuna erwacht, steckt er im Körper des Engels Alexiel, und der Körper Setsunas liegt tot neben ihm. Nun heißt es, eine Möglichkeit zu finden, diesen Körper solange zu konservieren, bis es Setsuna gelingt, wieder in den selbigen zu schlüpfen.

Derweil spinnen die Engel Michael, Raphael und der Vertreter des Morgensterns bzw. Satans, Mad Hutter, weiter an ihren internen Intrigen und Machtkämpfen. Alexiel scheint dabei eine große Rolle in den jeweiligen Plänen zu spielen.



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Die Autorin schafft es immer wieder, düstere, eiskalte und dennoch wunderschöne Charaktere zu kreieren. Diese versieht sie mit allerlei ungewöhnlichen Fähigkeiten und Neigungen. So wird der Erzengel Raphael hier als Sexmaniac dargestellt, dem es gefällt, beim Liebesspiel „Doktor“ genannt zu werden. Michael wirkt wie der rotzige, junge Bengel von nebenan, der mit Gothic-Klamotten und interessanten Einblicken aufwartet. Praktisch jeder hat seinen Fetisch.

Die Story an sich bekommt durch die Rückkehr von Setsunas Seele in Alexiels Körper wieder eine reizvolle Wendung, in deren Verlauf sich so manche Beziehungen klären oder neu definieren lassen.

Mit ihren außergewöhnlichen Zeichnungen der gnadenlos schönen Protagonisten hat sich Kaori Yuki wieder sehr ins Zeug gelegt. Die einzelnen Szenarien wurden dabei keineswegs vernachlässigt. Detailverliebt, interessant und sehr überzeugend werden diese von ihr skizziert. Von Mad Hutter gibt es ein vollfarbiges, ganzseitiges Porträt.

Das Cover ziert diesmal Setsuna. Der edel wirkende Band wird wieder mit schwarzem Hintergrund geliefert. Dabei wurden gelb durchzogene Linien gesetzt und zusätzlich silberne Farbe genommen, mit denen die Lettern verziert sind.

Einige Randbemerkungen der Künstlerin zeigen, dass sie auch nur ein normaler Mensch ist und sich riesig über ihre treue Fangemeinde freut. Netterweise erläutert sie dort einige seltsam anmutende Vorlieben der einzelnen Protagonisten.

Die Autorin ist für ihre oft rigorose Vorgehensweise, wenn es um das Leben ihrer Lieblinge geht, bekannt. Immer wenn sich alles zum Guten zu wenden scheint, verpasst sie ihnen einen Dämpfer oder lässt sie furchtbare Situationen durchleiden. Hin und wieder muss der ein oder andere liebgewordene Charakter über die Klinge springen. Da kennt sie kaum Gnade.

Die unterschwellige Erotik der Story, die sie gezielt in ihre Illustrationen einfließen lässt, geben ihren Geschichten den letzten Schliff. Deswegen wird der Band verschweißt geliefert und richtet sich auch an ein erwachseneres Publikum ab 16 Jahre.

Der Band enthält die Original - Bände sieben und acht der Reihe.

Wer von Kaori Yuki nicht genug bekommen kann, sollte sich auch ihre anderen Mangas und Artbooks nicht entgehen lassen. Besonders zu empfehlen sind Serien wie The Royal Doll Orchestra und God Child.



Fazit:

Engel, himmlische Mächte, teuflische Charaktere und traumhafte Wesen. Ein Liebespaar das großen Gefahren trotzt um zueinander zu finden und das große Glück zu erleben. Dieser Band lebt von interessanten Wendungen. Die Illustrationen zeigen einmal mehr eiskalte, wunderschöne Protagonisten, die in eine Story mit unterschwelliger Erotik eingebaut sind. Vereinzelt blitzt hier etwas Humor auf, dieser ist allerdings sehr rar gesät. Liebhaber dieses bedrohlich-fantastischen Genres werden jedoch bestens unterhalten.



Angel Sanctuary Deluxe 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Angel Sanctuary Deluxe 4

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 14,90

ISBN 13:
978-3-551-79304-1

400 Seiten

Angel Sanctuary Deluxe 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • phantastische Story mit unerwarteten Wendungen
  • ätherisch anmutende Protagonisten als Repräsentanten im ewigen Kampf von Gut und Böse
  • geniale Zeichnungen und detailverliebte Szenarien
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.10.2011
Kategorie: Angel Sanctuary
«« Die vorhergehende Rezension
Princess Resurrection 4
Die nächste Rezension »»
Thor Paperback 3: Triumph
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.