SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Das Kristallschwert 1

Geschichten:
Der Duft der Gnome
Autor: Jacky Goupil, Zeicher: Didier Crisse, Tuscher:


Story:
Hinter dem Finsterwald, wo sich der Irrfels erhebt, liegt L´Aneith im Sterben. L´Aneith ist die Hüterin des Pentagramms, des Symbols der fünf Sinne – seit sieben Jahrhunderten. Wenn die Wächterin des Pentagramms stirbt, dann macht sie den Weg für die Barbaren frei – die Harmonie im Land des Himmelhorns stützt sich auf die Macht der Sinne. Die einzige Rettung ist Zorya, denn nur sie kann dem Pentagramm neues Leben geben – nur eine neue Wächterin kann das Tor zu einem neuen Zyklus öffnen, zu einem Gleichgewicht, das dann wieder sieben Jahrhunderte besteht. Doch Zorya muß die Meister der Sinne finden, um die Struktur des Pentagramms erneuern zu können – und den Weg zu den Meistern kann ihr nur Brisban weisen, der in einer weit entfernten Grotte haust. Und der Herr des Nichts steht bereit, um das Chaos zu entfachen. Zorya macht sich auf, den Meister der Düfte zu finden, begleitet von Beryl, dem Schwert und Moha und Mokla, den Holgins. Gemeinsam tritt man den Heimweg an, doch die Truppen des Herrn des Nichts stehen bereit und versuchen die Rückkehr zu verhindern – nicht ohne Erfolg. Das nächste Ziel ist der Meister der Sicht.

Meinung:
So richtig neu ist das Thema nicht – aber so richtig schlecht ist die Umsetzung auch nicht. „Auf der Suche nach den Vogel der Zeit“ oder „Das Krisallschwert“ sind eigentlich nur Synonyme für ein ganz besonderes Genre, das durch die Verfilmung vom „Herrn der Ringe“ ein besondere Aktualität bekommen hat: Fantasy, der „große“ Auftrag, die Gemeinschaft, die den Auftrag erfüllen soll, lediglich die Umsetzung variiert von Fall zu Fall. Aber wenn man bedenkt, daß „Das Kristallschwert“ Ende der Achtziger, Anfang Neunziger entstanden ist, dann ist das vorliegende Ergebnis noch immer top aktuell. Der Alpha Comic Verlag hat vor Jahren sicher ein wenig Pionierarbeit geleistet, die Aufmachung der Comics – Hardcover – war alles andere als schlecht. Leider hat auch hier, wie in vielen anderen Fällen, der lange Atem gefehlt. Deshalb rechne ich es dem Carlsen Verlag hoch an, daß man sich der Serie annimmt und mit der Veröffentlichung des fünften Bandes gleich die schon bekannten Alben 1-4 mit publiziert hat. Und wer vor Jahren nicht die Gelegenheit hatte, sich der Geschichte um Zorya und die Meister der Sinne zu widmen, hat hier eine einmalige Gelegenheit. Wer natürlich die ersten vier Bände als Hardcover hat, mit Band 5 gibt es auf jeden Fall einen Stilbruch. Aber besser Soft als Nix – oder?

Das Kristallschwert 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Das Kristallschwert 1

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 10,00

ISBN 10:
3 551-76541-3

Das Kristallschwert 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Fantasy pur
  • fast schon ein Klassiker
Negativ aufgefallen
  • Softcover - aber besser als nichts
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.75
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.06.2002
Kategorie: Das Kristallschwert
«« Die vorhergehende Rezension
Superman 13
Die nächste Rezension »»
Mein Bruder Flo
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.