SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - D°N°Angel 3

Geschichten:
Band 3
Autor: Yukiru Sugisaki , Zeicher: Yukiru Sugisaki , Tuscher: Yukiru Sugisaki

Story:
Es ist Dezember und St. White`s Tag. Auch in Daisukes Schule wird gefeiert und alle tragen natürlich weiß. Und da gibt es noch einen Brauch mit einer weißen Schleife, die man seinem Schwarm umbindet. Daisuke hofft natürlich, dass Risa endlich seine Gefühle für sie erwidert. Doch als er endlich seine Chance, erlebt er eine herbe Enttäuschung. Risa weist ihn zurück und sagt, das sie nur Dark liebt. Das ist zuviel für den armen Daisuke. Geschockt von der Zurückweisung, überlässt er sein Bewusstsein Dark. Dieser sorgt nun in Daisukes Gestalt für Tumult, bis er sich in sein Alter Ego verwandelt. Da kehrt auch noch sein Vater zurück und steckt ihm einen geheimnisvollen Ring an, der ihn wieder zurückverwandelt. Doch innerlich ist immer noch Dark am Zug. Daisuke ficht nun einen inneren Kampf mit seinem anderen Ich aus und fällt dabei in einen fieberhaften Schlaf. Wird er es mit Rikus Hilfe schaffen, sein normales Ich wieder zu befreien? Doch kaum ist Daisuke wieder er selbst und plant den nächsten Einbruch, wird er von ein paar merkwürdigen Typen entführt, die, wie sich später herausstellt, von einer Werbeagentur sind und Daisuke als Star für ihren nächsten Werbefilm wollen. Und als Co- Star wollen sie ausgerechnet Dark Mousy haben. Und diesen Werbefilm wollen sie auch noch bei seinem Einbruch filmen. Eine schwierige Situation für Daisuke.

Meinung:
Auch Band 3 wartet mal wieder mit jeder Menge Chaos, Turbulenzen und Verwicklungen auf, wie wir es ja nun mittlerweile schon gewohnt sind. Auch tauchen diesmal ein paar äußerst schräge Typen in der Schule auf, die sich später als Werbefilmer herausstellen. Aber mal ehrlich, wieso müssen sie ausgerechnet mit einem äußerst gewöhnungsbedürftigen Akzent reden (Ich glaube, Schwäbisch oder so was!)? Ich meine, ich hab nicht nichts gegen Akzente. Es ist halt nur etwas ungewöhnlich. Ansonsten ist auch der dritte Band absolut empfehlenswert. Vor allem auch deswegen, weil man endlich mal den Vater von Daisuke kennen lernt, der bis dato immer unterwegs gewesen war. Wie es weitergeht? Man darf weiter gespannt sein.

Fazit:


D°N°Angel 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

D°N°Angel 3

Autor der Besprechung:
Jana Mengel

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
ISBN 3-551-75573-6

DNAngel 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • wie auch in den anderen Bänden schon gibt es wieder wunderbare Artbookbilder
  • äußerst interessante Story
  • wunderbarer Zeichenstil
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.10.2002
Kategorie: DNAngel
«« Die vorhergehende Rezension
The Cherry Project 1
Die nächste Rezension »»
The Cherry Project 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.