SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.184 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Dantès 1: Der Sturz eines Traders

Geschichten:

Dantès 1 - La Chute d´un trader

Autor: Pierre Boisserie, Phillippe Guillaume, Zeichner: Erik Juszezak




Story:

Christopher Dantès, ein ebenso reicher wie mysteriöser Geschäftsmann, hat im Jahr 2000 seinen ersten Auftritt bei der Milleniumsfeier der Finanzwelt. Dort finden sich die Akteure eines Dramas ein, das sich zwölf Jahre zuvor abgespielt hat.

Zwölf Jahre zuvor erlebt der junge Trader Alexandre in der Allgmeinen Investitions- und Kreditbank sein ganz persönliches Highlight. Jean Saint-Hubert, sein oberster Chef, überträgt ihm die Leitung für das neue Geschäftsfeld an der Internationalen Französischen Terminbörse. Ungewöhnlicherweise wird er nicht nur für den Börsenhandel, sondern auch für das Back Office, also deren Abwicklung verantwortlich gemacht.

Und Alexandre bekommt gleich Unterstützung in Gestalt von Thierry Minez, einem Studienkollegen und vermeindlichen Freund. Als Alexandre dann noch die attraktive Marion Tagher näher kennenlernt, scheint er am Ziel seiner Wünsche zu sein.

Doch dann fangen die Probleme an. Ungereimtheiten, scheinbare Fehler seines Freundes Thierry und der undurchsichtige Michel Bonnefond, für den Alexandre im Auftrag seines Chefs Sonderkonditionen einräumen muss, führen zu einer Katastrophe, die zum Sturz des jungen Traders führen.



Meinung:

Knapp drei Jahre ist es her, als Jerome Kerviel die zweitgrößte französische Bank Société Générale in eine ihrer tiefsten Krisen gestürzt hat. Der Aktienhändler bescherte dem Institut einen Verlust von knapp fünf Milliarden Euro. Die Parallele zu dem jungen Alexandre ist mehr als offensichtlich.

Damit aber nicht genug. Schon im Vorwort weisen die Autoren darauf hin, dass die Geschichte sehr frei, aber dennoch respektvoll von Alexandre (!) Dumas´ Der Graf von Monte Christo inspiriert ist. So wird man sehr schnell in eine bestimmte Richtung gesteuert, aber das schadet diesem speziellen Comic-Event in keinster Weise.

Boisserie (Eastern mit Dominique Héloret, Flor de Luna mit Eric Stalner und Eric Lambert, Reiziger mit Eric Stalner und Marc Bourgne), Juszezak (Empire USA, Oki, Les Héritiers) und Phillippe Guillaume entwickeln auf der Basis der genannten Strickmuster eine unglaublich intensive und teils atemberaumbende Erzählung, die es einem nicht erlaubt, das Album auch nur für eine Minute aus den Händen zu legen.

Selten konnte es Autoren und Zeichner gelingen, schon im ersten Album, das normalerweise davon geprägt ist, Charaktere einzuführen, die eigentliche Handlung vorzubereiten und langsam in die Geschichte einzuführen, den geneigten Leser von der - sagen wir mal - zehnten Seite an so zu fesseln.



Fazit:

Ein unglaublich fesselnder erster Band einer Serie, der die Erwartungen wirklich hochschraubt.



Dantès 1: Der Sturz eines Traders - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dantès 1: Der Sturz eines Traders

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Zack Edition

Preis:
€ 14,95

ISBN 13:
978-3-941815-52-0

56 Seiten

Dants 1: Der Sturz eines Traders bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Parallelen
  • Aktualität
  • Realität trifft Fiktion
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.12.2010
Kategorie: Dantes
«« Die vorhergehende Rezension
Wer Wind sät
Die nächste Rezension »»
Blackest Night Sonderband 3: Superman / Wonder Woman
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.