SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.681 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ein Fall für Inspektor Canardo 19: Opas Asche

Geschichten:

Une enquête de l´inspecteur Canardo - Le voyage des cendres

Autor, Zeichner: Benoît Sokal



Story:

Der schwer kranke Pate der belgischen Mafia Hektor van Bollewinkel wählt den Freitod und schießt sich eine Kugel in den Kopf, um den wuchernden Metastasen ein Schnippchen zu schlagen. Sein ungeheures Vermögen hinterlässt er seinen tief betrübten jungen Enkelkindern, Harry und Monica. Es gibt nur eine Bedingung, die beiden Erben müssen die Asche ihres Großvaters persönlich über dessen Heimat ausstreuen - ansonsten geht das ganze Vermögen an die Ex-Partner des Paten.

Noch bevor die Reise richtig losgehen kann, wird Chauffeur Joseph Opfer eines Anschlags. Da trifft es sich gut, dass der Vetter, der nicht übermäßig trauernden Witwe Zeit hat, die Kinder zu begleiten - und dieser Vetter ist niemand anderes als Inspektor Canardo.

Angeleitet durch ein raffiniert vorbereitetes System und ständig im Clinch mit irgendwelchen Killern, machen sich die drei auf die Spuren des Großvaters.
Nur gut, dass mit Frieda, einer ausgebildeten Erziehungsfachkraft, tatkräftige Unterstützung zur Stelle ist und gut, dass sie manchmal ihre guten Vorsätze vergisst.



Meinung:

Man sollte es fast nicht für möglich halten, aber mit Opas Asche liegt mittlerweile der 19. Band der Serie um den melancholischen Helden Inspektor Canardo vor. Mit ziemlicher Regelmäßigkeit kommt jedes Jahr ein neuer Band und jedes Mal ist ein kurzweiliges Vergnügen garantiert.

Mit Canardo hat Sokal die ver-ente-lichte Version des Prototypen aller Privatdetektive erschaffen - Philip Marlowe, der Figur von Raymond Chandler, der schon legendäre Schauspieler wie Humphrey Bogart und Robert Mitchum versucht haben Leben einzuhauchen. Wenn man ehrlich ist, braucht sich diese Ente, die mit ihrem verknitterten Trenchcoat durch den Lauf der Geschichte wackelt, nicht hinter diesen großen Vorbildern zu verstecken.

Sokal kann Geschichten erzählen und auch diese merkwürdige und skurrile Odyssee, auf die er seine Ente schickt, gehört wieder dazu.  

Die Geschichte - nicht wirklich neu, nicht überraschend - traurig - und eben typisch Sokal/Canardo - diese Ente wird nie wirklich glücklich sein. Und doch ist es genau diese Stimmung, sind es die tierischen Protagonisten, die die Geschichten um Canardo immer wieder lesenswert und nachvollziehbar machen.



Fazit:

Wie Humphrey Bogart, der wahre und einzige Marlowe in der realen, menschlichen Welt ist, so ist es Canardo im tierischen Paralleluniversum (okay, Mitchum war auch gar nicht schlecht - aber es gibt ja auch noch Blacksad).



Ein Fall für Inspektor Canardo 19: Opas Asche - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ein Fall für Inspektor Canardo 19: Opas Asche

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Schreiber und Leser

Preis:
€ 12,95

ISBN 13:
978-3-941239-45-6

48 Seiten

Ein Fall für Inspektor Canardo 19: Opas Asche bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • melancholische Ente
  • rachsüchtiger Pate
  • aufreizende Erziehungsfachkraft
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.12.2010
Kategorie: Ein Fall Fr Inspektor Canardo
«« Die vorhergehende Rezension
Weihnachts HORROR Comix
Die nächste Rezension »»
Wer Wind sät
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.