SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Fairy Tail 2

Geschichten:
  • Kapitel 5: Daybreak
  • Kapitel 6: Wir schleichen uns in die Villa von Ebalu ein!
  • Kapitel 7: Die Schwächen der Magier
  • Kapitel 8: Lucy vs. Fürst Ebalu
  • Kapitel 9: Dear Kaby – Lieber Kaby
  • Kapitel 10: Die Zauberin in der Rüstung
  • Kapitel 11: Natsu wird auf den Zug gesetzt
  • Kapitel 12: Die Zauberflöte
  • Kapitel 13: Der Todesgott lacht zweimal
  • Bonus-Beitrag: Die Entstehung des Fairy Tail-Logos (Skizzen)
  • Bonus-Beitrag: Woher die Namen der Charaktere kommen (Hiro Mashima)
  • Bonus-Beitrag: Und das ist das Team von Fairy Tail! (Hiro Mashima)
  • Bonus-Beitrag: Und in diesem Zimmer wird Fairy Tail gezeichnet! (Hiro Mashima)


Story:

Lucy hat es geschafft, sie ist Mitglied der Magiergilde Fairy Tail geworden und kann sogleich ihr erstes großes Abenteuer bestehen.
Der Auftrag klingt simpel. Sie muss nur in die Villa von Fürst Ebalu, einem „notgeilen alten Sack“, eindringend und dort das legendäre Buch „Daybreak“ entwenden. Zusammen mit Magierkollege Natsu und der Katze Happy erhält sie von ihrem Auftraggeber, Kaby Melon, nähere Instruktionen. Das Buch gibt es nur einmal auf der Welt, und es soll unbedingt zerstört werden.

Als blondes Dienstmädchen verkleidet, meldet sie sich bei Fürst Ebalu zum Vorstellungsgespräch, doch sie hat nicht mit dem außergewöhnlichen Frauengeschmack des Exzentrikers gerechnet. Dieser steht nämlich nicht auf hübsche, zierliche Elfen, sondern auf fette, hässliche Weiber. Es bleibt ihr nichts anderes übrig, als Plan B umzusetzen: Frontalangriff und kompromisslose Härte …



Meinung:

Nur einen Monat nach dem ersten Band erscheint das zweite Taschenbuch von Fairy Tail mit neun weiteren Kapiteln und zwei Abenteuern.

Fairy Tail hat damit zu kämpfen, dass sie als Epigone von Eiichiro Odas One Piece gilt. Schaut man sich einmal den zweiten Band genauer an, so ist dieser Einwand nicht von der Hand zu weisen. Selbst die Zeichnungen erinnern an manchen Stellen an die Megaerfolgsserie, die ebenfalls bei Carlsen Manga erscheint.

Dennoch ist Fairy Tail unterhaltsam und muss sich nicht im Schatten von One Piece verstecken. Die beiden Hauptcharaktere, das Mädchen Lucy und der Junge Natsu, sind interessant genug, um den Leser bei der Stange zu halten. Die magische Katze Happy ist eine coole Ergänzung, die immer wieder für Auflockerung und Spaß sorgt. Im weiteren Verlauf kommen weitere Figuren dazu, die sehr schön zeigen, was für illusteren Haufen die Gilde Fairy Tail ist.

Die Geschichte um das Buch „Daybreak“ ist unerwartet spannend und mysteriös, denn schließlich steckt mehr hinter dem Wälzer, als es anfangs den Anschein hat. Und auch ihr Auftraggeber hält wichtige Informationen zurück, deren Aufdecken für eine überraschende Wendung in der Handlung sorgt.

Ist der erste Auftrag erledigt, beginnt eine weitere interessante Episode für die Fairy Tail Truppe. Die abgebrühte und knallharte Elsa Scarlett nimmt Natsu, Lucy und Co. mit auf eine Reise, um dem bösen Todesgott Erigol von Eisenwald das Handwerk zu legen. Das Ganze kulminiert in einem atemberaubenden Cliffhanger.

Carlsens Genre-Branding weist die Serie mit dem Label „Action“ aus. Neben Action kann man getrost aber noch die Genres Fantasy, Abenteuer und eine gehörige Portion Komödie hinzufügen, denn die Handlung ist eine gelungene Mischung von Elementen aus all diesen Bereichen. Alles in allem nette Unterhaltung, um sich für eine Weile die Zeit zu vertreiben.



Fazit:
Fairy Tail überzeugt als spannender und sehr unterhaltsamer Manga für Jugendliche. Auch wenn es sich bei Hiro Mashimas Comic eher um einen Shonen-Manga handelt, wird genügend Interessantes für Mädchen geboten. Wer One Piece mag, dem wird auch diese Serie gefallen.

Fairy Tail 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Fairy Tail 2

Autor der Besprechung:
Matthias Hofmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.95

ISBN 13:
978-3-551-79612-7

192 Seiten

Fairy Tail 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Action & Spaß
  • spannender Aufträge für die Helden
  • für Fans von ONE PIECE ein Muss
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.11.2010
Kategorie: Fairy Tail
«« Die vorhergehende Rezension
Kobato 4
Die nächste Rezension »»
Mosaik Sammelband 51: Im Kloster
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.