SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die rothaarige Schneeprinzessin 2

Geschichten:
Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Sorata Akizuki

Story:
Weil der verwöhnte Prinz Raj sie als Konkubine haben will, Shirayuki aber ihr friedliches Leben als Kräuterheilerin in den Bergen vorzieht, bleibt der jungen Frau nichts anderes als die Flucht. Dabei lernt sie Prinz Zen aus Clarines kennen, der sie mit in sein Reich und seine Hauptstadt bringt. Die gemeinsamen Abenteuer machen sie zu Freunden, allerdings können sie sich nicht oft sehen, da die Hofetikette Zen eigentlich verbieten, sich mit Bürgerlichen abzugeben, die nicht dem Hof angehören. Doch schließlich finden beide einen Weg, das Problem zu lösen. Da die Hofapothekerin nach neuen Helfern sucht, bewirbt sich Shirayuki als Lehrling und schafft es tatsächlich aufgenommen zu werden, da sie mehr Wissen besitzt als die meisten anderen.

Schon bald beginnt man sie zu schätzen, denn sie ist nicht nur erfahren, sondern auch klug und gewitzt, weiß selbst ihren schwierigen Lehrer mit Freundlichkeit und Offenheit für sich zu gewinnen. Durch ihre Aufnahme an den Hof kann sie immer wieder Prinz Zen sehen, auch wenn sie so einige traurige Dinge über ihn erfährt. Die beiden pflegen weiter ihre Freundschaft, wenn auch noch keine romantischen Gefühle gezeigt werden.

Dann aber wird Shirayuki auf eine schwere Probe gestellt. Als sie Zen zu einem Routinebesuch nach Burg Raxd begleitet, finden sie dort viele kranke Soldaten vor. Um eine mögliche Krankheit nicht in die Welt zu tragen, ist es nun an der jungen Frau, ein Heilmittel zu finden und die Männer wieder auf die Beine zu bringen...

In der Bonusgeschichte darf eine Seele nach fünf Jahren noch einmal die Orte ihres Lebens besuchen und erinnert sich an die schönen Zeiten mit Freunden und Kameraden.


Meinung:
Sorata Akizuki bleibt ihrer Linie treu. Zwar ist "Die rothaarige Schneeprinzessin" in erster Linie eine märchenhaft-romantische Geschichte, die sich auf die Helden konzentriert und die Entwicklung ihrer Beziehung im Spiegel des Umfeldes zeigt, aber auch das Abenteuer kommt nicht zu kurz, auch wenn es dabei weniger um Kämpfe als die Lösung von Problemen geht.

Das Ganze wird dann auch noch mit einem Schuss Humor garniert, der das ganze zu einer angenehm lesbaren Mischung macht, in der sich Spannung und Beschreibung die Waage halten. Zudem wissen die Figuren zu gefallen. Auch wenn sie natürlich sehr einfach gestrickt sind wecken sie Sympathien, allen voran Shirayuki. Sie ist keck und munter, scheint ebenso wenig auf dem Mund gefallen und versprüht einiges an liebevollem Charme, ohne sich dabei von den Adligen unterbuttern zu lassen.

Zwar passiert auch diesmal nicht wirklich etwas Weltbewegendes, wenn man einmal davon absieht, dass Shirayuki immer mehr Freunde findet. Das dürfte auch sehr wichtig sein, das schon ein neuer Schatten am Horizont auftaucht, der vermutlich in den kommenden Bänden für Schwierigkeiten sorgen wird und so die Spannung aufrecht erhält
Wie schon im ersten Band ist die Bonusgeschichte zwar recht nett und warmherzig erzählt, aber letztendlich doch eher nichtssagend.



Fazit:
"Die rothaarige Schneeprinzessin" dürfte vor allem die Leser abenteuerlich-romantischer Fantasy ansprechen, die auch einem Schuss Humor nicht abgeneigt sind.


Die rothaarige Schneeprinzessin 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die rothaarige Schneeprinzessin 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3867198981

200 Seiten

Die rothaarige Schneeprinzessin 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Sympathische Helden
  • Eine lebendige Handlung
Negativ aufgefallen
  • Die Fantasy bleibt zu sehr im Hintergrund
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.07.2010
Kategorie: Die rothaarige Schneeprinzessin
«« Die vorhergehende Rezension
Portrait eines Vampirs 2
Die nächste Rezension »»
Black Bird 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.