SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blood + Adiago 1

Geschichten:
Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Kumiko Suekane

Story:
Nach der Beendigung von "Blood +" erkannten die Verantwortlichen, dass das Potential des Hintergrundes noch lange nicht ausgeschöpft ist. Und so entstand der Zweiteiler "Blood + Adiago", der die Geschichte nach Russland und in das Jahr 1916 verlagert. Zwar tobt in Europa bereits der Erste Weltkrieg, aber in Sankt Petersburg scheint die Zeit still zu stehen. Dort residiert noch immer der Zar und versucht sein bröckelndes Reich zusammen zu halten.

Besondere Sorge gilt auch seinem Thronfolger, der längst nicht so gesund ist wie seine Schwestern und nicht einmal mit der Jüngsten - Anastasia - mithalten kann.
Die Zarin greift nach jedem Strohhalm, der ihr Kind retten könnte. Zuspruch und Wärme findet sie bei dem geheimnisvollen Pater Grigori Rasputin, der sich des Jungen besonders annimmt. Er ist einer schillernde Gestalt in der immer düsterer werdenden Kulisse des Hofes, an der sich die Geister massiv scheiden. Die einen verehren ihn als Heilsbringer und scharen sich um ihn, die anderen hassen ihn wie die Pest.

Saya und Haji reisen nun um Auftrag der Organisation "Red Shield" in die Hauptstadt, um weitere der vampirartigen Chiropteran aufzuspüren und zu vernichten. Dabei geraten sie beide ohne es zu wollen in den Bann Rasputins und begehen einen schwerwiegenden Fehler.



Meinung:
Ein Großteil der Geschichte nimmt die Schilderung des Lebens am Sankt Petersburger Hof ein, wobei dort weniger die Politik und die sich langsam entwickelnden gesellschaftlichen Änderungen eine Rolle spielen als das Wirken von Rasputin, der zunächst eine sehr sympathische und warmherzige Seite hat, so dass man ihn zu mögen beginnt, bis er sein wahres Gesicht zeigt. Es ist keine Überraschung, wenn er genau der ist, denn Saya und Hagi suchen - und er hat auch manch eine unliebsame Überraschung für die beiden parat.

Die Geschichte beginnt spannend, wird aber nach und nach immer wirrer. Man merkt, dass der Leser schon die durch "Blood +" geschaffenen Hintergründe kennen muss, um den Zweiteiler zu verstehen, da weder erklärt wird, wer die Helden eigentlich sind, und was genau sie da jagen. Wenn man das nicht weiß, schmälert es gehörig das Lesevergnügen und lässt gerade die Geschehnisse im zweiten Teil des Bandes ziemlich wirr erscheinen.

Wie auch schon in der Mutterserie wird weniger Wert auf Tiefe und Entwicklung der Charaktere oder die Ausarbeitung des Hintergrunds gelegt, man merkt sehr schnell, dass die Action im Vordergrund steht. Die Zeichnungen sind wie immer in guter Qualität, wenn auch stellenweise sehr dunkel, weil zu viel Rasterfolie verwendet wird.



Fazit:
Alles in allem richtet sich "Blood + Adiago" an die Action-Fans, die vor allem Konflikte und Kämpfe vor einer schillernden aber vertrauten Kulisse mögen.



Blood + Adiago 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blood + Adiago 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551767615

188 Seiten

Blood + Adiago 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine dramatische und dynamische Geschichte
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichte geht nicht sonderlich in die Tiefe
  • Man muss "Blood +" kennen, um die Geschichte zu verstehen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.11.2009
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Legend 10
Die nächste Rezension »»
Card Captor Sakura - New Edition 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.