SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


Die aktuellen Rezensionen
(In dieser Woche schon neu: 11)

  • Rezension vom 23.08.2017: Lady Mechanika 1: Das Geheimnis der mechanischen Leiche
    Lady Mechanika 1: Das Geheimnis der mechanischen Leiche bietet vor allem eines: Ein stimmiges Steampunk-Ambiente, ein actionreiches Abenteuer und sehr detailreiche, atmosphärische Zeichnungen. Die Geschichte mag nicht gerade innovativ sein, ebensowenig wie die Figuren, aber sie erfüllt ihren Zweck.
    Mehr...
  • Rezension vom 22.08.2017: Assassins Creed Templars 1: Black Cross
    Assassins Creed Templars 1: Black Cross ist ein solide gezeichneter Comic, der durchaus den Geist des Films und der Computerspiele atmet, aber mit einer vertrauten Geschichte und austauschbaren Figuren aufwartet. Gerade diese Schwächen sorgen dafür, das der Comic nicht im Gedächtnis bleibt, auch wenn Zeichnungen und Action ganz in Ordnung sind.
    Mehr...
  • Rezension vom 22.08.2017: Kameraden
    Auch wenn in groben Zügen die historische Kulisse stimmig ist, so nimmt man sich in den Details große Freiheiten und dann biegt sich die Logik bis die Balken zu brechen drohen. Aber als abenteuerliche Liebesgeschichte liest sich das durchaus spannend.
    Mehr...
  • Rezension vom 21.08.2017: Don Rosa ? I still get chills!
    „Don Rosa – I still get chills!“ hat einen Comicschaffenden zum Thema, der bisher nicht auf meiner Leseliste stand. Der Bildband hat mir einen interessanten Comicverrückten vor Augen geführt, und ich weiß nicht, ob ich froh darüber bin, Don Rosa bisher noch nicht gelesen zu haben, weil ich noch alles von ihm vor mir habe, oder ob ich traurig sein muss, weil mir bisher so viel entgangen ist. Egal. Der Prachtband hat in jedem Fall einen Fan des Zeichners und Autoren aus mir gemacht!
    Mehr...
  • Rezension vom 21.08.2017: Attack on Titan 19
    Attack on Titan setzt nicht nur den Kampf gegen die Titanen fort, sondern verstärkt die Andeutungen, dass wesentlich mehr hinter dem Auftreten der Titanen steckt als vermutet. Man darf also gespannt sein, wohin die Andeutungen führen werden.
    Mehr...
  • Rezension vom 21.08.2017: Civil War II 5
    Es ist wie üblich in der "Civil War II"-Reihe: Brian Michael Bendis stellt die Story über die Charaktere, mit der Konsequenz, das jene oftmals nicht eben logisch handeln. Dementsprechend unausgewogen wirkt die Story. Schade ist es dabei um die exzellenten Zeichnungen von David Marquez, die rundherum überzeugen können. Die Nebenstories haben in dieser Ausgabe eine schwankende Qualität. Einerseits kann die Story um JJJ gefallen, andererseits geht die fortlaufende Handlung um Nick Fury auf der Stelle und wiederrum ein anderes Mal kann die Erzählung rund um Kate Bishops Reaktionen auf die Tat ihres Mentors rundherum überzeugen.
    Mehr...
  • Rezension vom 20.08.2017: Wolverine 3: Wolverine vs. Logan
    Eine gelungene Mischung aus Witz, Drama und Action die garniert wird mit einem interessanten philosphischen Subthema. Dabei ist hier nichts Selbstzweck, sondern ergänzt sich hervorragend. Eine starke Serie mit einem starken weiteren Band.
    Mehr...
  • Rezension vom 19.08.2017: Overlord 1
    Es lohnt sich daher durchaus Overlord im Auge zu behalten, bietet die Serie doch nicht nur ein spannendes und kurzweiliges Fantasy-Abenteuer sondern auch einen ungewöhnlichen Ansatz zu einem ansonsten eher ausgelutschten Thema.
    Mehr...
  • Rezension vom 19.08.2017: Corto Maltese 7 ? Venezianische Legende (Klassik Edition)
    Die hochwertige Edition von Corto Maltese ist ein Meisterwerk. Aufmachung und Verarbeitung lassen keine Wünsche übrig. Dazu die interessanten redaktionellen Beiträge, die umfassend in das Album einführen. Es macht einfach Spaß diese Aktion geladene Geschichte von Corto in die Hand zu nehmen.

    Mehr...
  • Rezension vom 18.08.2017: Spirou und Fantasio Spezial 23
    Zidrou und Pé schaffen einen Spirou, wie es ihn vermutlich seit den Geschichten von Tome und Janry nicht mehr gegeben hat. Er ist nachdenklich, reifer und in sich gefestigter. Ein Band voller Poetik mit überragenden Zeichnungen.

    Mehr...
  • Rezension vom 18.08.2017: The Case Study Of Vanitas 1
    The Case Study Of Vanitas hat einen fesselnden Ansatz und entwirft ein interessantes Szenario, die Künstlerin schafft es aber nicht, das adäquat umzusetzen, weil sie zu sehr auf oberflächliche Action und dramatisch überkandidelte Momente setzt, darüber aber Setting und Figuren vergisst.
    Mehr...
  • Rezension vom 17.08.2017: Marcel Pagnol Bd. 1: Der Ruhm meines Vaters

    Das also ist „Der Ruhm meines Vaters“, das also sind, wie Marcel sagt, „die schönsten Tage meines Lebens“. In Wahrheit ist es der Spießbürgerruhm eines Besserverdieners, der zwangsläufig und comme il faut in der damaligen Freizeitbeschäftigung der männlichen Besserverdiener (der Jagd) reüssiert und seinen Sohn, der ohnehin einen Hang zum Sadismus gegen Tiere hat, damit infiziert. „Krieg war das einzige wirklich interessante Spiel“, heißt es, verräterisch genug, an einer Stelle, und man glaubt es gern. Denn damit ist mehr über diesen uninteressanten, moralisch und ästhetisch angestaubten Comic gesagt als im Klappentext, wo den Lesetouristen, als handele es sich um einen Reiseprospekt, ein „heiterer, warmherziger Charme“ versprochen wird, über den die „Sonne Südfrankreichs“ ihr Licht ergieße. Diese Sonne kann freilich nur genießen, wer über die oberflächliche Psychologie der Wohlanständigkeit, über die blutleeren Charaktere, die abgehalfterte Jagdideologie, die biedere Erzählkunst und – last not least – die ausdruckslosen Zeichnungen einen ziemlich breiten Sonnenschirm zu spannen bereit ist.
    Mehr...

  • Rezension vom 17.08.2017: Kitchen Princess 9
    Kitchen Princess wird mehr denn je zu einem niedlichen Märchen um Freundschaft, die Liebe zum Kochen und Jungs. Wie immer wird es nicht all zu dramatisch, aber die feinfühlige und liebenswerte Erzählweise schafft es, den Leser in den Bann zu schlagen.
    Mehr...
  • Rezension vom 16.08.2017: Harley Quinn: Harleys geheimes Tagebuch 2
    Harley Quinn: Harleys geheimes Tagebuch geht mit drei Abenteuern weiter, die es ebenfalls in sich haben und nicht nur die Heldin, sondern diesmal auch die ausgewählten Szenarien gehörig auf die Schippe nehmen und so unbeschwertes Lesevergnügen bieten.
    Mehr...
  • Rezension vom 16.08.2017: Black Butler 23
    Black Butler schafft es auch jetzt noch Mystery, Spannung und Humor gekonnt miteinander zu verbinden und durch gute Ideen und dramatische Wendungen den Leser am Ball zu halten.
    Mehr...

Die aktuellen Specials und Artikel

Checkliste: Die neuen Comics in dieser Woche

ComicsDatumBestellen


Der Splash! empfiehlt den Splash! Hit:



"Splashcomics ist der Spiegel Online unter den Comicmagazinen im Internet."
(Michael Bregel, Disney-Übersetzer Ehapa)




Anzeige: