Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.227 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - La Esperanza 3

Geschichten:
Band 3
Autor, Zeichner, Tusche: Chigusa Kawai

Story:
Der Musterschüler George hat ein ruhiges und beschauliches Leben in dem katholischen Internat geführt, bis der Neuankömmling Robert in sein Leben gestürmt ist und es vollkommen durcheinander gebracht hat. Doch inzwischen haben die beiden erkannt, dass sie einander eigentlich sehr ähnlich sind. Sie beide sind vor vielen Jahren einmal so schwer an der Seele verletzt worden, dass sie seither niemanden mehr an sich heran lassen oder gar eine engere Beziehung zu einem anderen aufbauen wollen.
Während George sich zurückgezogen hat und seine Stärke im christlichen Glauben gefunden hat, ist Robert laut, extrovertiert und rüpelhaft. Er scheint gar nichts von Beten zu halten und auch sonst allem, was mit Religion zu tun hat, eher feindselig gegenüber zu stehen.
Dann kommt der Tag, an dem George erfahren hat, dass seine Mutter dem Tode nahe ist. Er sucht Trost bei Gott und betet ohne Unterlass. Ein Priester unterstützt ihn mit sanfter Seelsorge bei seinem Unterfangen - und der Höchste scheint ihn schließlich auch zu erhören, denn ihr geht es bald wieder besser. Der junge Mann atmet auf, doch zur Ruhe kommt er erst einmal nicht.
Denn Robert bringt das Geschehen eher in Rage. Er dreht durch , wettert und wütet, ist nahe daran Symbole des Glaubens zu zerstören.
George ist entsetzt und überrascht zugleich. Gibt ihm der Freund damit auch Hinweise auf das, was ihn in seiner Jugend so verbittert hat? Er beschließt es heraus zu finden...

Meinung:
Noch immer ist "La Esperanza" sehr dialoglastig, denn die Helden drücken sich eher über Worte und Gesten als Handlungen aus. Zwar verbergen George und Robert  immer noch ganz gut ihre verletzten Seelen, merken aber, dass sie vor dem jeweils anderen nicht mehr so gut verstecken können, das etwas nicht stimmt, vor allem nach dem Ausbruch von Robert nicht. Wieder werden einige Details aus der Kindheit der beiden enthüllt, die verraten, warum sie sich so entwickelt haben.
Die detailreichen Zeichnungen spiegeln einen immer noch zeitlosen Ort wieder, der weder in eine bestimmte Epoche noch örtlich genau einzuordnen ist. Gewisse Shonen-Ai-Elemente sind zwar vorhanden, werden aber nicht weiter als bis zu Berührungen ausgeweitet, denn noch stehen die Jungen am konfliktreichen Anfang ihrer Beziehung, die noch auf viele interessante Enthüllungen hoffen lässt, auch wenn diesmal alles ein wenig ins Stocken geraten ist.


Fazit:
"La Esperanza" ist ein romantischer Boy's Love Manga mit zeitloser Atmosphäre, der dem Thema selbst überhaupt keine neuen Seiten abgewinnen kann, aber durch seine sympathischen Helden und seine komplexe, sich entwickelnde Handlung fasziniert.


La Esperanza 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

La Esperanza 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-7704-6744-0

172 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • eine romantische Geschichte, die sich zart und langsam entwickelt
  • sympathische Charaktere geben der Handlung erst den richtigen Pep
Negativ aufgefallen
  • der Manga besitzt durch seine Dialoglastigkeit Längen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.04.2008
Kategorie: La Esperanza
«« Die vorhergehende Rezension
La Esperanza 2
Die nächste Rezension »»
La Esperanza 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>