SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.951 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Old Boy 3

Geschichten:
Vol. 3
Autor: Garon Tsuchiya, Zeichner: Nobuaki Minegishi, Tusche: Nobuaki Minegishi

Story:
Das "Spiel" hat begonnen. Doch jedes ordentliche Spiel benötigt auch einen Schiedsrichter. Dieser von Doushima für diesen Zweck eingestellte Herr, soll gleichzeitig auch Goto Informationen über Doushimas Vergangenheit geben, wodurch Goto auf seine ehemalige Lehrerin der Klasse 6B, Frau Youko Kurata, stößt. Gemeinsam kommen sie Doushimas wahrer Identität auf den Grund. Sein richtiger Name ist Takaaki Kakinuma.
Zugleich aber erfahren die beiden, dass auch Frau Kurata in Kakinumas "Spiel" verwickelt ist.
Bei einem erneuten Treffen mit Kakinuma klärt dieser über seinen wahren Namen auf, noch bevor Goto dies tun kann. Somit hätte Kakinuma eigentlich das "Spiel" gewonnen und Goto müsste sterben. Doch mit einem derartigen Sieg ist er nicht zufrieden und verlangt eine Verlängerung mit neuen Bedingungen. Diese soll allerdings ihren Preis haben. Goto soll nun nicht nur zusammen mit Kurata den Grund dafür herausfinden, warum Kakinuma ihn so hasst, sondern anstatt von Goto soll auch noch ein ihm nahe stehender Mensch sterben.


Meinung:
Auch bei diesem Band gibt es wieder einige, sehr abwechslungsreiche Rückblicke, zum einen auf den ersten und zweiten Band, zum anderen auf Gotos früheres Leben. Auf diese Art und Weise ist ein gewisser Überblick über die Gesamthandlung des Mangas gewährleistet und die einzelnen Bände hängen damit auch besser zusammen.
Zu dem baut Garon Tsuchiya sehr gute Überleitungen zwischen den einzelnen Schauplätzen ein, wodurch man immer optimal auf die neue Szene vorbereitet wird.
Was in diesem Band sehr positiv auffällt ist, dass man selbst mitzufiebern beginnt, wenn Goto und seine ehemalige Lehrerin in der Vergangenheit wühlen und sich immer mehr Rätsel auftun. Auch die unterschiedlichen Verkettungen und Verstrickungen in Kakinumas "Spiel" sind sehr interessant zu verfolgen und bauen viel Spannung auf.
Nachteilig sind nach wie vor die zum Teil überdimensional großen Nasen und das Fehlen einer Kurzzusammenfassung der bisherigen Handlung zu Beginn des Bandes. Was das viele Rauchen und Trinken angeht, so bessert sich dieser Sachverhalt gegen Ende des Bandes.


Fazit:
Wem die ersten beiden Bände gefallen haben, der wird feststellen, dass der Dritte durchaus eine Steigerung gegenüber den anderen innehält.


Old Boy 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Old Boy 3

Autor der Besprechung:
Barbara Bergmiller

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 12,00

ISBN 13:
978-3-551-75313-7

419 Seiten

Positiv aufgefallen
  • guter Überblick über die Gesamthandlung
  • hilfreiche Rückblicke
  • gut aufgebaute Spannung
Negativ aufgefallen
  • zu große Nasen
  • keine Kurzzusammenfassung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.06.2007
Kategorie: Old Boy
«« Die vorhergehende Rezension
Star Wars 62
Die nächste Rezension »»
Tiny Snow Fairy Sugar 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.