SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.268 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Marvel Graphic Novels 10: Wolverine - Saudade

Geschichten:
Autor: Jean-David Morvan, Zeichner: Philippe Buchet, Farben: Walter Pezzali

Story:
Logan will eigentlich nur Urlaub machen und zwar in Brasilien. Aber natürlich geht das bei einem Mann, der regelmäßig in Probleme reinstolpert, nicht so einfach und so kommt Logan schnell auf die Spur einer Menschenhändlerbande, die Mutanten einsammelt und an einen vermeintlichen Heiler verkauft. Da kann Logan natürlich nicht zurück stehen und greift ein…

Meinung:
Wenn europäische und amerikanische Comickultur aufeinander treffen, dann kommt meistens ein kleiner Urknall heraus. Kommt dann auch noch das Team von Sillage mit dem Charakter Wolverine zusammen, dann kann das ja eigentlich nur gut werden. Jean-David Morvan und Philippe Buchet sind nun schon seit einigen Jahren ein Team und haben Sillage zu einer der besten Comicserien in Frankreich gemacht.

Mit Sicherheit ist es schon einmal sehr geschickt, dass Logan aus seiner üblichen Umgebung herausgerissen wird. Zwar hat er noch per Funk Kontakt zu Professor Xavier, aber ansonsten bewegt er sich alleine durch Brasilien und Wolverine-Geschichten waren immer schon am Besten, wenn er auf sich alleine gestellt war. So passt dieses Setting also schon einmal sehr gut. Positiv ist auch, dass Morvan und Buchet nicht Europa als Standort der Geschichte gewählt haben, sondern Brasilien. Bisher gibt es eher weniger Geschichten, die in Südamerika spielen.

Die Geschichte ist mit Sicherheit nichts für schwache Nerven. Wolverine wird des Öfteren sehr schwer verletzt und die Autoren tun alles, dass dies sehr realistisch aussieht. Hier merkt man schnell, dass europäische Comics ein wenig anders funktionieren. Sie sind weitaus realistischer ausgelegt. Und Realismus ist das, was des Öfteren in amerikanischen Comics fehlt, auch wenn es hier ebenfalls positive Beispiele gibt. So ist die aktuelle Wolverineserie sehr realistisch angelegt und auch die klassische Frank Miller-Geschichte ist sehr realistisch. Aber in Amerika wird auch schon einmal ausgeblendet, wenn es brutaler wird, das ist hier in diesem Band nicht der Fall.

Zeichnerisch gesehen haben sich die Autoren Gott sei Dank an europäische Standards gehalten und nicht versucht sich an amerikanischen Vorbildern zu orientieren. Wolverine: Saudade ist detailreich gezeichnet und ein echter europäischer Comic, zudem im Albenformat. Perfekt.

Fazit:
Wer einmal sehen will, wie Wolverine aussieht, wenn er von Europäern erzählt und gezeichnet wird, der kann einfach nicht an diesem Comic vorbei kommen. Zudem ist dieser Comic wundervoll erzählt und gezeichnet.

Marvel Graphic Novels 10: Wolverine - Saudade - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Marvel Graphic Novels 10: Wolverine - Saudade

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 12,90

ISBN 13:
978-3-86607-274-9

52 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Hervorragend gezeichnet
  • Guter Realismus
  • Endlich mal ein europäischer Wolverine
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.25
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.01.2007
Kategorie: Wolverine
«« Die vorhergehende Rezension
The Red Star 1: Die Schlacht vor Kar Dathras Tor
Die nächste Rezension »»
Horrorschocker 12
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.