Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.392 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Spirou und Fantasio Gesamtausgabe 5 Neuedition

Geschichten:

Spirou und Fantasio Gesamtausgabe 5 Neuedition

1.) Das Nest im Urwald (41 S.)

2.) Ein eisgekühlter Gast taut auf (47 S.)

3.) Der Hummer (2 S.)

4.) Ferienfahrt mit Hindernissen (19 S.)

5.) Auf dem Rummelplatz geht’s rund (21 S.)

Autor und Zeichner: André Franquin

Übersetzer: Hartmut Becker und Paul Derouet (Comics), Michael Hein (redaktionelle Seiten)



Story:

Im fünften Band der Gesamtausgabe finden wir die beiden lange Abenteuer „Das Nest im Urwald”, in dem das Leben des Marsupilamis dargestellt wird, sowie „Ein eisgekühlter Gast taut auf”, wo der Graf von Rummelsdorf ein aus der Arktis geborgenes Dinosaurier-Ei ausbrütet — mit verheerenden Folgen für das kleine Dorf. Zusätzlich noch die Kurzgeschichte „Der Hummer” und die beiden kürzeren Geschichten „Ferienfahrt mit Hindernissen”, in der den beiden Freunden Spirou und Fantasio ihr Turbot gestohlen wird, und „Auf dem Rummelplatz geht’s los”, in der unsere Freunde ein entführtes Kind befreien sollen.



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Der vorliegende Band ist etwas kürzer als die vorhergehenden, als Folge daraus, dass die Geschichten hier in chronologischer Reihenfolge abgedruckt werden sollen, was aufgrund unterschiedlicher Längen zu ebendieser Bucheinteilung führt. Doch das macht den Band nicht weniger gut, insgesamt sind wieder vier komplette Geschichten enthalten, die die Leser sicherlich sehr gut unterhalten können. Es geht direkt los mit dem Album, das sich nach Aussage des Verlages bisher als Bestes verkaufen ließ, und tatsächlich eine ungewöhnliche Ausrichtung hat: „Das Nest im Urwald”. Hier wagt Franquin erstmals, seine Titelhelden stark ins Abseits zu stellen und sie lediglich die Rahmenhandlung erleben zu lassen, denn der Held der Geschichte sind Marsupilamis. Nicht das von Spirou, sondern wilde im Urwald, aber eben keine Menschen. Der Erfolg dieser Veröffentlichung hat sicherlich den Anstoß dazu gegeben, das Marsupilami weiter auszubauen und ihm schließlich sogar eine eigene Serie zu widmen. Aber für die 50iger-Jahre war dies sicher eine ungewohnte Erzählung, in der keine Menschen die Hauptrolle spielen, und vor allem nicht der Titelheld!

„Ein eisgekühlter Gast taut auf” ist dann wieder sehr klassisch, diesmal geht es erneut um eine der spektakulären Aktionen des Grafen von Rummelsdorf, die, wie gewohnt, natürlich schief geht und in einer Katastrophe münden würde, wenn unsere Freunde nicht mit vereinter Kraft eine Lösung fänden. Die Ideen hierbei sind originell, die Witze zünden, und die Lösung am Schluss ist zwar etwas fantastisch, hat aber ihren Charme. Witzig fand ich hier, dass man bereits Franquins Abneigung gegen alles militärische vorgeführt bekommt — richtig ausleben tut er das ja dann später in den „Schwarzen Gedanken” (die kürzlich erst neu herausgegeben wurden).

Auch die beiden Kurzgeschichten, die als „Lückenfüller” in den Alben mit abgedruckt wurden, seit die Hauptgeschichten keine 60 Seiten mehr füllten, sind weit mehr als das: sie sind spritzig, rasant und mit einem Wort einfach — sehr unterhaltsam!

Die Geschichten sind diesmal den Alben 9 bis 11 entnommen, wobei hier nur noch die Kurzgeschichte aus Band 9 enthalten ist („Ferienfahrt”), denn „Goldminen und Gorillas” war ja bereits im letzten Sammelband enthalten. Auf dem Buchrücken trägt diese Ausgabe übrigens natürlich: das Marsupilami!



Fazit:

Ein weiterer gelungener Band im Rahmen der Gesamtausgabe der Abenteuer von Spirou und Fantasio, mit dem ersten Höhepunkt in Franquins Werk, dem „Nest im Urwald”, sowie drei weiteren Spannenden Geschichten. Weiterhin sehr zu empfehlen.



Spirou und Fantasio Gesamtausgabe 5 Neuedition - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Spirou und Fantasio Gesamtausgabe 5 Neuedition

Autor der Besprechung:
Uwe Roth

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 34,00

ISBN 10:
3551801010

ISBN 13:
978-3551801012

176 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Spannende und abwechslungsreiche Themen.
  • Interessantes Dossier.
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.06.2024
Kategorie: Spirou + Fantasio
«« Die vorhergehende Rezension
Unlimited Lust
Die nächste Rezension »»
Yomotsuhegui – Die Frucht aus dem Totenreich 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>