">

Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.289 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Der Killer - Secret Agenda 5: Am Abgrund

Geschichten:

Der Killer - Secret Agenda 5: Am Abgrund

Autor: Matz (Alexis Nolent)

Zeichner: Luc Jacamon

Übersetzerin: Resel Rebiersch



Story:

Der Auftrag des Killers in diesem zweiten Zyklus entwickelt sich zu einem Serienmord, was dem Killer Denis nicht unrecht ist, zumal inzwischen klar geworden ist, dass es gegen sämtliche Beteiligte eines Pädophilenrings geht: die Schmuggler, die Händler und die Täter selbst. 



Meinung:

Der fünfte Band um den Killer im Auftrag der französischen Regierung ist wieder sehr abwechslungsreich geworden. Wie bereits im letzten Handlungsbogen des ersten Zyklus’ soll Denis ab sofort nicht mehr allein arbeiten, sondern bekommt seine bisherige Führungsperson, die Agentin Barbara, an die Seite gestellt. Jetzt muss er auch an Undercover-Aufklärungseinsätzen teilnehmen, was für ihn etwas völlig neues darstellt, hat er doch bisher tunlichst jeden persönlichen Kontakt mit den Zielpersonen vermieden (bis auf den ultimativen natürlich), um seine innere Distanz wahren zu können. Doch nachdem er diesmal erstmals die Hintergründe für seine Einsätze erfährt, ist es mit seiner Distanz sowieso nicht mehr weit her, denn er fühlt sich ab sofort direkt betroffen, nicht zuletzt  wegen seiner Erlebnisse mit den entführten Flüchtlingskindern im vorangegangenen Teil. Und so führt eines zum anderen und schlussendlich zu einem Showdown, der es in sich hat. Ein klasse Höhepunkt.

Die Zeichnungen bleiben weiterhin auf hohem Niveau, malerische Landschaftsdarstellungen und Stadtansichten aus der Vogelperspektive wechseln sich ab mit den gewohnten Dialogszenen, während der Killer weiterhin über den Sinn des Lebens, die menschliche Art und unser Zusammenleben im allgemeinen philosophiert, was wieder zu einigen meiner Meinung nach durchaus treffenden Erkenntnissen führt. Ich persönlich komme mit den Ausführungen unseres Hobby-Philosophen durchaus gut klar, wenn er auch manchmal ein wenig zynisch ist. Aber irgendwie sind seine Beobachtungen immer richtig und seine Schlussfolgerungen folgerichtig.

Ich mag auch die Wahl der Szenerien in diesem Band, fast jede Szene spielt in einer ganz anderen und neuen Umgebung als die bisherigen, im Wald, auf einer Jacht, in der Stadt, in einem Vorort, in einer Bar, im Auto — sodass Jacamon sein ganzes Können zeigen kann, mit geschickten Perspektiven und einer sehr dominanten Farbgebung, die ich sehr gelungen finde, vor allem, wenn er mit Licht und Schatten spielt und die südfranzösische Sonne geschickt durch den Schattenfall der Baumkronen auf die Personen in Szene setzt: da spürt man die Hitze direkt von den Seiten zurückstrahlen. Das gefällt mir ganz besonders.

Weiterhin ist der Killer eine meiner Lieblingsserien, und das bereits seit zwanzig Jahren. Jacamon und Matz sind ein tolles Team, und ich bin bereits gespannt auf den nächsten Band.



Fazit:

Eine klasse Fortsetzung der Serie um einen Auftragskiller, die man inzwischen bereits als Klassiker bezeichnen kann. Auf die philosophischen Etüden der Hauptperson muss man sich einlassen, aber dann kann man mit dieser Serie viel Spaß haben, zumal die Zeichnungen einfach überwältigend gut sind. Und diesmal wird man mit einem grandiosen Showdown belohnt. Sehr zu empfehlen.



Der Killer - Secret Agenda 5: Am Abgrund - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der Killer - Secret Agenda 5: Am Abgrund

Autor der Besprechung:
Uwe Roth

Verlag:
Schreiber und Leser

Preis:
€ 17,95

ISBN 10:
396582158X

ISBN 13:
978-3965821583

64 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Klasse Fortsetzung dieses Klassikers.
  • Grandioser Showdown.
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(12 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.03.2024
Kategorie: Der Killer
«« Die vorhergehende Rezension
Groaning Drain – Horror aus dem Untergrund
Die nächste Rezension »»
Moon Knight: Vollmond über Los Angeles
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>