Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.221 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Athanasia – Plötzlich Prinzessin 2

Geschichten:

Athanasia – Plötzlich Prinzessin 2
Autor: Plutus
Zeichner: Spoon

 



Story:

Eine junge Frau aus unserer Welt erwacht im Körper eines Kindes. Bei vollem Bewusstsein in einem Babykörper weiß sie, dass sie schon früh daran arbeiten muss, zu überleben, denn sie steckt im Körper einer Romanfigur, die mit achtzehn sterben wird. Daher tut sie was sie kann, um ihrem Schicksal zu entgehen.

Mit fünf Jahren ist sie bereits so erfolgreich, dass ihr grausamer Vater, der ihren Tod anordnen wird, sich mehr um sie kümmert, als sie es durch das Buch in Erinnerung hat. Es scheint alles gut zu laufen, doch dann tritt eine gänzlich unerwartete Person in ihrem neuen Leben auf.

 



Meinung:

Der zweite Band schreibt die Geschichte um das Mädchen, das in einem märchenhaften Traum mit einem nicht ganz so glücklichen aber leider vorgezeichneten Ende, gelandet ist, unterhaltsam weiter. Denn auch wenn sie noch ein Kleinkind ist, die Heldin tut alles, um ihren grausamen Vater für sich zu gewinnen.

So ganz durchschaut sie ihn aber immer noch nicht und weiß, dass sie nicht wirklich sicher sein kann. Aber immerhin findet sie mit fünf und auch später einige interessante Dinge heraus, zumal sie nun auch jemandem begegnet, den sie bisher nicht kannte.

Welche Rolle also spielt diese ganz besondere Person, die offensichtlich auch aus der Zeit gefallen ist. Und vor allem, kann sie ihm wirklich trauen? Oder muss sie weiter mit der Ungewissheit leben. Immerhin kommen jetzt einige Dinge in Gang und sie begegnet auch ihrer größten Gefahr.

Wie auch schon der erste Band und viele andere Geschichten dieser Art, wird das Abenteuer eher niedlich erzählt und bleibt auf einem harmlosen Niveau. Die Romantik selbst ist noch klein geschrieben, es geht eher darum, dass sich die junge Heldin auf jede erdenkliche Art bei dem einschmeichelt, der sie im Roman hat töten lassen.

 



Fazit:

Athanasia – Plötzlich Prinzessin setzt die Geschichte immerhin mit ein paar netten Ideen fort, aber ansonsten scheint die Geschichte deutlich vorgezeichnet. Das ganze ist recht nett zu lesen, wenn man eher niedliche und märchenhafte Geschichten mag.

 



Athanasia – Plötzlich Prinzessin 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Athanasia – Plötzlich Prinzessin 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 14,00

ISBN 13:
978-3753908991 

280 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Eine neue Figur bringt frischen Wind in die Story
  • Märchenhaft und jugendfrei erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.02.2023
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Lou Smog - Integral 1
Die nächste Rezension »»
White Light Ceremony – Limited Edition 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>