SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.252 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Donjon: Antipoden - Gratis Comic Tag 2022

Geschichten:

Autor: Joann Sfar und Lewis Trondheim, Zeichner: Vince



Story:

Robert von Vaucanson arbeitet in der Fabrik seines Onkels, als diese angegriffen wird. Schnell stellt sich heraus, dass sein Onkel einen Betrug in gewaltiger Größe geplant hat und weil Robert nicht mitspielen will, fährt er in den Bau ein. Dort treibt ihn nur ein Gedanke an: Seinen Sohn wieder zu sehen. Der Zufall kommt ihm zu Hilfe und er kann fliehen...



Meinung:

Die Geschichten in der Anitpoden-Reihe spielen entweder lange vor oder lange nach der eigentlichen Donjon-Reihe. Sfar und Trondheim gelingt dabei das, was bei Star Wars Schwierigkeiten bereitete: Prequels zu schreiben, die wirklich fesselnd sind. Robert von Vaucanson ist zwar augenscheinlich nicht sonderlich sympathisch. Aber er will niemanden töten und ist innerlich eigentlich fast schon ein Weichei, hat aber Wutausbrüche, die ihn immer wieder in Probleme reinführen. Und daher ist auch der vorliegende Band eine gelungene Mischung aus Science Fiction, Steampunk und Actionfilme der Achtziger Jahre, gemischt mit einer Ästhetik die fast nicht zu Umschreiben ist.

Robert ähnelt in seiner Charakterisierung durchaus Donald Duck und er sieht ihm auch noch ähnlich, zumindest im Gesicht. Es gibt klare Unterschiede beim Körper, der eben nicht wie eine Ente aussieht. Das rote Gesicht zeigt klar, wie wütend er immer wieder ist. Am Ende ist Robert eine bitterböse Version von Donald Duck. Und das ist auch gut so.

Die Geschichte ist zwar recht straight forward aber enthält genügend Wendungen, dass sie absolut spannend bleibt. Man will hier über den Cliffhanger am Ende des Comics hinaus lesen. Man will einfach wissen, ob Robert seinen Sohn wiedersehen wird. Und damit passt die Gesamtveröffentlichung des ersten Bands dieser Miniserie perfekt in den Gratis Comic Tag. Den zweiten Band kann man gleich mal beim Comichändler mitnehmen. Außerdem ist es schön, dass sich Reprodukt entschieden hat den Band komplett zu veröffentlichen und nicht nur einen Ausschnitt. Das sollte mit dem Kauf der Reihe belohnt werden.



Fazit:

Eine hochspannende Geschichte in dem der Donjon-Reihe eigenen Stil. Absolut lesenswert.



Donjon: Antipoden - Gratis Comic Tag 2022 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Donjon: Antipoden - Gratis Comic Tag 2022

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Reprodukt

52 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Geniale Geschichte
  • Tolle Zeichnungen
  • Weltenbildung der Extraklasse
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.05.2022
Kategorie: Gratis Comic Tag 2022
«« Die vorhergehende Rezension
Spaghetti - Gratis Comic Tag 2022
Die nächste Rezension »»
Miss Kobayashi's Dragon Maid - Gratis Comic Tag 2022
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.