SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.819 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Walkinder 14

Geschichten:
Die Walkinder 14
Autor & Zeichner
: Abi Umeda



Story:
Es ist Chakuro zwar gelungen, die anderen wieder auf den Sandwal zurück zu bringen, aber Ouni und Lykos sind weiterhin in der Hand ihres Gegenspielers. Das neue Oberhaupt der Gemeinschaft, entscheiden sich auch dagegen die beiden zu retten und setzt Kurs auf ein neues Ziel.

Das ist etwas, was Chakuro nicht so einfach hinnehmen kann und er bricht ohne Erlaubnis zu einer Rettungsmission auf. Das ist vielleicht auch gut so, denn bei den Gefangenen spitzt sich die Lage zu, enthüllt der Feind ihnen doch seine Pläne.



Meinung:
Die Geschichte ist immer noch in zwei Handlungsstränge aufgefasert – der eine spielt auf dem Sandwal und beschreibt, welche Entscheidungen die Bewohner nun treffen müssen, um mit den letzten Erlebnissen zurecht zu kommen, denn immerhin haben sie einiges durchmachen müssen.

Da scheint Flucht der einfachste Weg zu sein – weg von den Leuten, die sie benutzen und auch vernichten wollen. Etwas, was Chakuro nicht versteht, denn er ahnt, dass das vermutlich die schlechteste Lösung für alles ist.

Und die Entwicklungen an dem anderen Schauplatz scheint ihm recht zu geben, erfahren die Gefangenen doch nun mehr von den Plänen ihres Feindes, was der ganzen Sache ein wenig mehr Biss und auch endlich wieder eine Richtung gibt.

Ein paar Weichen werden gestellt, aber noch nimmt die Handlung nicht wieder Fahrt auf, die Spannung bleibt auf einem eher niedrigen Niveau und hält sich mehr oder weniger zurück. Alles in allem werden zwar  sehr wichtige Informationen vermittelt, die Handlung plätschert nur leider immer noch viel zu stark dahin.



Fazit:
Die Walkinder schafft es in dem Band ein paar Weichen zu stellen, die Handlung zieht sich bis dahin aber etwas und man muss leider schon etwas aufpassen, wenn die Handlungsebenen wechseln. Immerhin werden erste interessante Fragen aufgeworfen, die wieder Lust auf mehr machen.



 Die Walkinder 14 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Walkinder 14

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3551714183

160 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Wichtige Andeutungen erhöhen wieder die Spannung
  • Weitere Weichen werden gestellt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.05.2021
Kategorie: Die Walkinder
«« Die vorhergehende Rezension
Messalina 1: Der Tempel des Priapos
Die nächste Rezension »»
Haru x Kiyo 9
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.