SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.387 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - League of Legend: Zed

Geschichten:
League of Legends: Zed
Original:
League of Legends: Zed # 1-5
Autor: Odin Austin Shafer
Zeichner: Edgar Salazar, Lorenzo Ruggiero
Farben: Chris O‘Halloran
Übersetzung: Gerlinde Althoff




Story:
Zed, der seinen Meister tötete, die Schattenmacht annahm und damit einen doppelten Frevel begann, der ihn zum Ausgestoßenen machte, will nichts anderes als seine Heimat Ionia vor allem Übel schützen. Dazu hat er auch eigene Schüler um sich gesammelt und bildet sie aus.

Nun aber braucht er die Hilfe von jemandem, der ihn vermutlich lieber tot sehen würde, als ihn zu unterstützen. Shen, der Sohn seines Meisters hat keinen Grund Zeds Beteuerungen und Berichten zu glauben, er würde viel lieber Rache nehmen. Doch ist das bei der drohenden Gefahr weise?



Meinung:
Erneut erscheint ein Comic zu dem bekannten und in den letzten zehn Jahren gewachsenen Computerspiel, Wieder werden eine Figur und ein Schauplatz aufgegriffen, den die Fans vielleicht schon als NSC kennen, durch den aber auch neue Leser gewonnen werden können.

Die Geschichte spielt nicht nur vor einem asiatisch angehauchten Hintergrund, sie nimmt auch viel von der Philosophie der dortigen Kriegerorden in die Handlung hinein und macht diese zu einer wichtigen Triebfeder für die Helden.

Denn auch wenn Zed mittlerweile eine Gruppe von Assassinen anführt und manchmal grausamer handelt als es die Mitglieder ehrenhafter Orden tun, so hält er sich doch immer noch an den Kodex und weiß mehr als alle denken. Er hat für sich den Weg der Verdammnis gewählt, weil der Weg, den er vorher gegangen ist zu eingefahren war. Und davon versucht er nun auch seinen Freund zu überzeugen – eine Aufgabe, die viel Spannung mit sich bringt – und ein wenig über die ansonsten doch eher dünne Handlung hinwegtrösten kann.

Nur wenige Wendungen kommen überraschend, vieles ist den klassischen Klischees geschuldet und nimmt auch einen entsprechenden Verlauf. Aber immerhin findet das ganze am Ende einen sauberen Abschluss, den man auch so für sich stehen lassen kann. Das macht die Geschichte gerade für normale Fantasy-Leser interessant.



Fazit:
Alles in allem ist League of Legend: Zed ein unterhaltsames Fantasy-Abenteuer mit fernöstlichlichem Flair, für das man keine Vorkenntnisse braucht und das trotz vieler Klischees zumindest kurzfristig unterhalten kann.



League of Legend: Zed - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

League of Legend: Zed

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 18,00

ISBN 13:
978-3741618406

144 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Actionreiches Fantasy-Abenteuer
  • Atmosphärisch und detailreich gezeichnet
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.01.2021
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Die Flüsse von London 6: Wassergras
Die nächste Rezension »»
Sister & Vampire – Hypnose 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.