SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.070 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Doctor Strange 3: Der oberste Herold

Geschichten:
Doctor Strange 3: Der oberste Herold
Original:
Doctor Strange (2018): # 12-17, Marvel, USA, 2018
Autoren: Mark Ward
Zeichnungen : Barry Kitson, Scott Hanna, Scott Koblish und andere
Farben: Brian Reber
Übersetzung Marc-Oliver Frisch



Story:
Doctor Strange langweilt sich. Klar, wenn wieder einmal die Finsternis droht, dann muss er mit vollem Einsatz kämpfen, aber alles wiederholt sich und im privaten Leben ist er ein ziemlicher Versager, denn niemand scheint es mit ihm lange aushalten zu können.

Dann wird sein Leben auf den Kopf gestellt, denn der Oberste Zauberer einer anderen Welt braucht ihn, um Galactus zu bekämpfen . Ehe Stephen es verhindern kann, landet der Weltenverschlinger in der magischen Welt, in die er eigentlich gar nicht hinein gehört und das könnte üble Konsequenzen haben.



Meinung:
Weiter geht es mit der neuen Serie um Doctor Strange, der zwar seine Kräfte wieder bekommen hat, dafür aber schon wieder Freunde verloren und Beziehungen zerstört, was ihn doch ein wenig in Depressionen stürzt.

Zeit darüber nachzudenken und es besser zu machen hat er allerdings nicht lange, denn ein anderer Magier nötigt ihn, ihm zu helfen. Dabei geschieht das denkbar Schlimmste. Der Weltenverschlinger landet in der magischen Dimension

Galactus selbst scheint die Gefahr nicht zu erkennen, während all die Feinde, die sich Strange im Lauf der Zeit angelacht hat, seine Chance sehen und den Fremdkörper in ihrem Universum ausnutzen wollen. Deshalb greift der Oberste Zauberer der Erde zu drastischen Maßnahmen.

Wie dem auch sei, die Action stimmt, ebenso wie die leichten selbstironischen Anklänge, die den Helden ein wenig menschlicher machen und die kleinen aber feinen Intrigen, die die Bewohner der magischen Dimension nicht sein lassen können. Wie immer steht das Vertrauen auf tönernen Füßen, denn eigentlich sind die meisten seiner zeitweisen Verbündeten Feinde, aber immerhin sorgt das dafür, dass das Abenteuer spannend bleibt.

Die Zeichnungen sind zudem wie aus einem Guss, auch die Farben wissen die Umgebung und die Welt sehr gut einzufangen. Immerhin kann man die Geschichte auch ohne Kenntnis der vorherigen Bände lesen, da sie eine eigenständige und in sich geschlossene Geschichte erzählen.



Fazit:
Doctor Strange: Der oberste Herold erzählt eine eigenständige Geschichte um den Obersten Zauberer der Erde und einem Feind, der eigentlich nicht zu seinem Zuständigkeitsbereich gehört, aber dadurch gerade für eine ganz ungewohnte und spannende Dynamik in der irdischen aber auch magischen Dimension sorgt. Das ganze ist mit einem guten Schuß Selbstironie garniert



Doctor Strange 3: Der oberste Herold  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Doctor Strange 3: Der oberste Herold

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 20,00

ISBN 13:
978-3741616174

140 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Mischung von Helden und Schurken
  • Ein selbstironischer Held
  • Detailreich gezeichnete Action
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.08.2020
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Agent Alpha – Gesamtausgabe Band 4
Die nächste Rezension »»
Die Adler Roms – Hardcover Bd. 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.