SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.031 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Skip Beat! 43

Geschichten:
Skip Beat! 43
Autor und Zeichner:
Yoshiki Nakamura



Story:
Der überaus kritische Regisseur von „Der Lotos im Schlamm“ knickt nach der überzeugenden Vorstellung von Kyoko ein und gibt ihr tatsächlich die Rolle der Momji. Die freut sich zwar, möchte aber auch wissen, ob Miss Menno ebenfalls eine Rolle in dieser wichtigen Produktion ergattern konnte.

Kaum ist das klar, wird ein Anschlag auf sie verübt, der alles zunichte machen könnte und er kommt dazu noch aus unerwarteter Richtung. Derweil aber macht sich Ren Tsuruga eigene Gedanken über Kyoko. Auch wenn es anderen nicht mehr verborgen bleibt, er selbst leugnet, dass er inzwischen mehr fühlt.



Meinung:
Noch einmal dreht sich für Kyoko alles rund um das Casting, denn immerhin hat sie alles gegeben und das sollte nun auch belohnt werden. Immerhin kann sie die anderen Konkurrentinnen für ihre Rolle ausstechen und gewinnt damit.

Allerdings macht sie sich auch Gedanken um ihre Freundin. Denn Miss Menno ist ihr sehr ans Herz gewachsen und sie wünscht sich, dass auch diese ihre Traumrolle bekommt und damit dann wieder durchstarten kann.

Aber auch die romantischen Untertöne finden wieder ihrem Platz, wenngleich diesmal auch mehr auf Ren Tsurugas Seite. Der versucht seine Gefühle immer noch zu leugnen, auch wenn die ihm mehr als deutlich unter die Nase gerieben werden.

Es bleibt also spannend in der qurlig und manchmal recht hektisch erzählten Geschichte um eine Karriere im Showbiz und die Liebe, die manchmal von unerwarteter Seite kommt und sich inzwischen sehr weiter entwickelt hat.



Fazit:
Skip Beat! wird auch weiterhin sehr lebhaft erzählt und nimmt sich trotz mancher hektischer Szenen die Zeit, die Handlungsfäden glaubwürdig und ansehnlich weiter zu spinnen, so dass sich sowohl Karriere als auch Romanze weiter entwickeln können.



Skip Beat! 43 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Skip Beat! 43

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551772589

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Sowohl die Romanze als auch die Karriere erhalten ein Upgrade
  • Interessante Enthüllungen und Konflikte bauen sich auf
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.02.2020
Kategorie: Skip Beat!
«« Die vorhergehende Rezension
The Royal Tutor 10
Die nächste Rezension »»
Isola 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.