SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.030 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Tarot – Witch of the Black Rose 15: Im Griff des Todes-Elfs!

Geschichten:
Tarot – Witch of the Black Rose 15: Im Griff des Todes-Elfs!
Original:
Batman: Tarot # 90-94
Autor und Zeichner: Jim Balent
Farben: Holly Golightly

Story:
Noch einmal dürfen die Hexenschwestern Spaß haben, denn sie bekommen Besuch aus einer anderen Dimension, die sie ablenkt, denn die munteren kleinen Vampir-Schülerinnen haben es mehr als faustdick hinter den Ohren und erstaunen selbst Tarot und Raven-Hex.

Dann aber ist es mit der Fröhlichkeit vorbei, denn Raven verschätzt sich übel bei einem Zauber und beschwört dabei unnötiges Unheil herauf, das sie nicht nur fast das Leben kostet, sondern auch noch schlimmere Folgen hat, denn ein Totgeglaubter kehrt zurück.

Azure der dunkle Elfenmagier ist wieder da und nur noch von einem Verlangen erfüllt. Er will sich an Raven und Tarot rächen und sie vor ihrem Tot noch einmal ordentlich leiden lassen. Und davon wird er sich nicht abbringen lassen – selbst wenn sich ihm nun auch noch die Mutter der beiden Hexen und Tarots Geliebter in seiner Gestalt als Bone-Man entgegen treten.



Meinung:
Wie auch bei den anderen Bänden der Serie sollte man inhaltlich keine großen Ansprüche an die Tarot – Witch of the Black Rose – Geschichten stellen, denn Jim Balent benutzt die Action und auch die Mythologie nur, um seine gut gebauten Heldinnen ins rechte Licht zu setzen.

Diesmal bekommt man aber auch noch etwas mehr geboten als die üblichen Pin-Ups. Denn die erste Geschichte stellt ein humorvolles kleines Crossover zu der Serie da, die Holly Golightly, Balents Lebensgefährtin selbst zeichnet. Das ganze ist eine humorvolles Zwischenspiel, ehe es wieder ernster zur Sache geht.

Dass auch Raven Hex Fehler macht ist nur die Einführung zu der erneuten Prüfung, der sich die Hexen stellen muss, denn Azure hat es in sich und scheint noch mächtiger zu sein als zuvor. Neben der ganzen Action vergisst Balent aber auch den Humor nicht, der meisten von Bone-Man ausgeht, der am Ende des ganzen Kampfes endlich die entscheidende Frage stellen darf.

Es bleibt also mehr oder weniger alles beim Alten, denn wirklich in die Tiefe geht die Handlung nicht, die Konflikte sind eigentlich nur der Vorwand für den Künstler, die Heldinnen in ihrer vollen Schönheit zu zeigen und schlüpfrige Witze zu machen, auch wenn man dafür natürlich einiges geboten bekommt.



Fazit:
Letztendlich geht es auch im fünfzehnten Band von Tarot – Witch of the Black Rose um das Übliche. In Im Griff des Todeselfs! gibt es die entsprechende erotisch-sinnliche Unterhaltung mit den düsteren und mytischen Andeutungen, die eher wie das Salz in der Suppe wirken, als die Handlung zu bestimmen. Wie immer besteht die Geschichte mehr aus verspielten Posen und zweideutigen Äußerungen als aus Action und Drama.

Tarot – Witch of the Black Rose 15:  Im Griff des Todes-Elfs! - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Tarot – Witch of the Black Rose 15: Im Griff des Todes-Elfs!

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16.99

ISBN 13:
978-3957989314

128 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ansprechend präsentierte knisternde Erotik
  • Unterhaltsame, abwechslungsreiche Handlung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.11.2016
Kategorie: Tarot: Witch of the Black Rose
«« Die vorhergehende Rezension
Der Erlöser 1
Die nächste Rezension »»
Die Braut des Magiers 04
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.