SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.202 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Yamada-kun and the 7 Witches 13

Geschichten:
Yamada-kun & the 7 Witches 13
Autor und Zeichner:
Miki Yoshikawa

Story:
Yamada-kun hatte geglaubt mit der Löschung aller Erinnerungen den Hexenfluch über der Schule aufzuheben, aber genau das Gegenteil ist der Fall. Der Ärger ist um einiges größer geworden, denn nun tauchen neue Mädchen mit besonderen Fähigkeiten auf und verbreiten Chaos weil sie ihre Kräfte nicht kontrollieren können oder wollen.

Mit den ehemaligen Hexen und anderen Mitgliedern des „Research Club für paranormale Phänomene“ gehört auch Yamada nun dem Schülerrat an und versucht die neuen Störenfriede zu finden. Immerhin kann er mit seinen Fähigkeiten dafür sorgen, dass die junge und unerfahrene Tsubsa Konno nicht ganz von ihren Kräften vereinnahmt wird.

Und dann ist da Kotori Moegi, die immer mit einer Lumpenpuppe namens Satori herumläuft und ihre Klasse irgendwie in den Bann geschlagen zu haben scheint. Während Yamada sich an sie heran heranmacht, um ihre Kräfte zu ermitteln, bekommt er Schwierigkeiten durch die Punks Nancy und Sid. Haben sie vielleicht herausgefunden, was er kann?



Meinung:
Yamada-kun & the 7 Witches startet überraschenderweise richtig durch, denn die Geschichte nimmt wieder eine überraschende Wendung, die beweist, dass die Künstlerin nun doch keine Wiederholung des ersten Storybogens im Sinn hatte.

Eingebettet in eine verspielte Schulkomödie, in der vor allem Yamada immer in die Fettnäpfchen treten darf, werden weitere Hinweise und Andeutungen in den Raum gestreut. Vordergründig mag der junge Held zwar versuchen, hinter die Kräfte weiterer Hexen zu kommen und sich zum Affen zu machen, es steckt allerdings mehr dahinter, wie sich schon bald zeigt.

Am Ende des Bandes sind die Karten neu gemischt, denn viele der alten werden durch neue Fragen ersetzt und vermutlich den Mitgliedern des „Research Club für paranormale Phänomene“ noch viel mehr Kopfschmerzen bereiten, vor allem, weil einige von ihnen auch noch mit anderen Gedanken hadern.

Die Figuren und ihre Beziehungen werden natürlich weiter behandelt, so dass auch die leise romantische Entwicklung zwischen Urara und Yamada nicht zum Stocken kommt, sondern gerade durch die kleine Kotori in eine neue Phase treten darf.



Fazit:
Yamada-kun & the 7 Witches entwickelt sich erstaunlich unterhaltsam weiter, ist die Handlung doch ganz eigenständig und keine bloße Kopie der ersten Ereignisse. Zwar stehen die persönlichen Beziehungen und der Klamauk ein wenig zu sehr im Vordergrund, die Spannung bleibt aber dennoch hoch genug, um neugierig auf die Fortsetzung zu bleiben.

Yamada-kun and the 7 Witches 13 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Yamada-kun and the 7 Witches 13

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.95

ISBN 13:
978-3551797636

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Mystery, Romantik und Komödie in guter Mischung
  • Unerwartete Wendungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.09.2016
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Kiss my Ass 2
Die nächste Rezension »»
Secret Wars #7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.