SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.036 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Terra Formars 10

Geschichten:
Terra Formars 10
Kapitel 86-96
Charakter Card: Josef G. Newton

Autor: Yu Sasuga
Zeichner: Ken-ichi Tachibana
Übersetzung: Yuko Keller

Story:
Um neue Lebensräume zu erschließen, wird ein ehrgeiziges Terra Forming Projekt geplant. Dabei soll der Mars, der Planet der für eine Kolonisierung am ehesten geeignet scheint, genutzt werden. Um ihre Forschungen voranzutreiben werden zudem Kakerlaken auf dem Mars ausgesetzt.
Einige Jahre später ist es soweit und die ersten Forscher landen auf dem Mars. Doch zu ihrem Leidwesen müssen sie erfahren, dass die Kakerlaken zu mächtigen Kriegern mutiert sind. Diese wollen den Mars nicht kampflos aufgeben.
So verstrickt sich die Menschheit in einen epochalen Krieg, der mit allen Mitteln auf beiden Seiten ausgefochten wird. Zudem wird die DNS der menschlichen Kämpfer mit allerlei fremdartigen Genen aufgewertet. Dies verleiht ihnen ungeahnte Kräfte, macht sie gleichzeitig aber zu Außenseitern der Gesellschaft.


Meinung:
Der zehnte Teil der Saga gestaltet sich souverän wie immer. Die Ziele der Menschheit haben sich nicht verändert. Unverändert wollen sie den Mars in Besitz nehmen. Dabei leugnen sie konsequent, dass die ehemaligen Ungeziefer, eben die Kakerlaken die sie einst auf dem Mars aussetzten, ebenso ein Anrecht auf ihre Lebensweise und den Mars haben. Zudem werden diese mutierten Kakerlaken immer intelligenter und ihre Evolution schreitet wesentlich schneller voran als die der Menschen. Wozu die menschliche Bevölkerung hunderte von Jahren benötigte, scheint bei den Kakerlaken über Nacht zu passieren.

Die einzelnen Protagonisten wirken vor allem mit ihren jeweiligen Fähigkeiten die sie in spektakulären, sehr grausam inszenierten Kampfszenarien einsetzen. Dabei bleibt das menschliche Wesen dieser Elite-Einheit sehr oft auf der Strecke. Romanzen sind eher rar gesät. Der Fokus richtet sich auf die Auseinandersetzung der beiden Parteien. Erde gegen Mars. Eroberer gegen Einheimische. Dies klingt perfide doch die Geister die die Menschheit rief, wird sie so schnell nicht mehr los.

Es gibt wieder reichlich adäquate Illustrationen. Diese punkten mit klaren Linien und einem feinen Pinselstrich. Trotz vieler grausiger Details gibt es auch Schönes zu bewundern. Die Marslandschaft ist ebenfalls so gestaltet worden, das sich Manga-Leser schnell auf einem interessanten Planeten wiederfinden, der durch die Medien mittlerweile sehr in den Fokus geraten ist.
Immerhin planen die klugen Köpfe unserer Zeit ja auch im wirklichen Leben die Menschheit zu anderen Planeten zu schicken. Der Mars ist auch in der echten Welt das große Ziel. Da bleibt nur zu hoffen, dass vorher keine Kakerlaken ausgesetzt wurden. Wie das enden kann, wird im Sci-Fi-Manga der Serie ´Terra Formars` sehr anschaulich beschrieben.

Der Manga wird verschweißt geliefert. Die edle Aufmachung des mit einer Klappbroschur versehenen Bandes überzeugt zudem mit einem glänzenden Metallic-Cover. Als Geschenk findet sich in jeder Erstausgabe eine Character-Card der wichtigsten Figuren.


Fazit:
Der Manga im Überformat punktet mit Metallic-Cover sowie eine Character-Card in jeder Erstausgabe. Fans die spektakuläre Sci-Fi-Abenteuer mit Splatter-Effekten mögen dürften sich der Reihe gerne zuwenden. Die interessant gestalteten Illustrationen sind ein weiterer Grund sich die Serie ´Terra Formars` zu sichern.


Terra Formars 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Terra Formars 10

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9,95

ISBN 13:
978-3-8420-1291-2

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Gruselige, blutgetränkte Sci-Fi-Story rund um den Mars
  • Kakerlaken erweisen sich als ernstzunehmende Gegner der Menschheit
  • Brillante Illustrationen mit großem Detailreichtum
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.05.2016
Kategorie: Terra Formars
«« Die vorhergehende Rezension
Iron Man/Thor 09
Die nächste Rezension »»
Old Pa Anderson
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.