SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Koko DEBUT 10

Geschichten:
Koko DEBUT 10
Autor und Zeichner:
Kazune Kawahara

Story:
Das Sportfest ist nun in vollem Gange, so dass Haruna und Yoh nicht so viel Zeit miteinander verbringen können, wie sie dachten, auch wenn sie im gleichen Team sind. Und bei den sportlichen Herausforderungen legt sich Yoh diesmal besonders ins Zeug. Warum, das verrät er Haruna nicht.

Was das Mädchen nicht weiß ist, dass ausgerechnet Yohs bester Freund Asaoka Interesse an Haruna angemeldet hat und die sportlichen Disziplinen nun darüber entscheiden sollen, ob er weiter um sie werben und sie für sich gewinnen darf oder nicht. Und genau das versetzt Yoh einen Stich ins Herz, denn er will sie sich nicht wegnehmen lassen. Aus diesem Grund gibt er alles.

Dann sind auch schon die Ferien da, aber anstatt sich auf viel Freizeit miteinander zu freuen, erfährt Haruna, dass Yoh zur Paukschule muss, wenn er auf eine besonders gute Uni gehen will. Und dort wird er schon bald von einem gruslig wirkenden Mädchen mit Brille herausgefordert. Doch was will die eigentlich von ihm?



Meinung:
Die Beziehung zwischen Yoh und Haruna festigt sich immer mehr, so dass auch Störversuche von anderer Seite abzuprallen scheinen, oder? Auf jeden Fall gibt es zwischen den beiden nicht viel neues, außer einer Sache: Diesmal ist es Haruna, die ihren Freund abfängt und nicht umgekehrt.

Die Geschichte belässt die Freundschaft der beiden erst einmal so wie sie ist und wendet sich anderen Themen zu. Während das Sportfest trotz des ernsten Kampfes noch eine heitere Note bekommt, sieht es nur kurze Zeit später anders aus.

Die Paukschule und besonders ein Mädchen, das direkt neben Yoh sitzt, sind besonders anstrengend. Der Junge, der sonst so stark war, wird ordentlich verunsichert und fragt sich, was er falsch gemacht hat, obwohl er bisher gar nichts tat.

Die Antwort darauf und die weiteren Entwicklungen werden spannend in Szene gesetzt und amüsant erzählt, so dass die Geschichte nicht langweilig wird, auch wenn sie im Moment etwas auf der Stelle tritt. Immerhin fällt der Künstlerin immer noch genug ein, was einen als Leser bei der Stange hält.



Fazit:
Koko DEBUT bleibt im zehnten Band auch weiterhin spannend und amüsant. Die abwechslungsreiche Geschichte spielt auch weiterhin gekonnt und vor allem recht realistisch mit der ersten Liebe ohne dabei das muntere Schulumfeld zu vergessen.

Koko DEBUT 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Koko DEBUT 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770485574

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine liebenswerte romantische Geschichte
  • Realistisch und einfühlsam erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.08.2015
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Batwing Megaband 3: Unterwelt
Die nächste Rezension »»
Magda Ikklepotts: Buch 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.