Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.446 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Romantica Clock 5

Geschichten:
Romantica Clock 5
Text und Zeichnungen:
Yoko Maki

Story:
Ein neues Schuljahr hat begonnen und natürlich viele Veränderungen mit sich gebracht. Aoi besucht wie immer die Hochbegabtenklasse und wird vermutlich keine Probleme haben, eine gute Schule zu finden. Allerdings bekommt er Konkurrenz von Ayumu, einem Neuen, der ihn von seinem Thron stoßen will. Dazu scheint er ausgerechnet Akame ausnutzen zu wollen.

Aber die Geschwister lösen das Problem und finden in Ayumu, der einen ernsten Grund für sein Verhalten hatte, sogar einen Freund. Und auch jetzt unterrichtet er Akane weiter, damit sie wie ihr Bruder die Ryosei High School besuchen kann. Dabei bleibt er so nett, dass das quirlige Mädchen Gefühle für ihn entwickelt.

Allerdings beschäftigt sie nun in erster Linie ein anderes Problem: Koharu Maeda, mit der sie sich in ihrer neuen Klasse angefreundet hat, scheint sich Aoi verliebt zu haben. Dagegen wäre nichts zu sagen, wenn sie nicht wüsste, dass auch ihre beste Freundin Karin schon so lange für den Bruder schwärmt. Und dieser ist entweder zu blind um das zu merken … oder uninteressiert an ihr. Was also tun, nun da Akane zwischen allen Stühlen steht?



Meinung:
Immerhin kann man bei einem nicht über Romantica Clock klagen. Der Manga hat sich nicht unbedingt nur auf ein Thema festgelegt. Denn nun, nachdem die magischen Gefilde längst vergessen sind, beschäftigt sich die Serie nicht nur verspielt mit Problemen in der Schule, sondern in diesem Band endlich auch mit der Liebe.

Junge Leserinnen mögen schon darauf gewartet haben und erleben typisches Verhalten mit. Während den Mädchen die Gefühle zu den Jungs sehr wichtig sind, so dass sie darüber alles andere vergessen, scheinen die Jungs eher ignorant zu sein … wenngleich auch nicht alle, wie sie schon bald bei Ayumu feststellt.

Denn der macht ihr ein überraschendes Geständnis, dass das quirlige Mädchen letztendlich komplett zwischen den Stühlen stehen lässt. Und das ist es wohl auch, was die Spannung in der Geschichte etwas aufrecht erhält. Denn nun darf sie nicht länger nur an das Wohl der anderen denken.

Wie immer erzählt die Künstlerin die Geschichte mit feinem Strich und einem liebenswerten Augenzwinkern. Sie veralbert die Gefühle ihrer Heldin nicht, nimmt sie auf der anderen Seite aber auch nicht so ganz ernst, so dass am Ende ein beschwingtes Gefühl zurück bleibt.



Fazit:
Romantica Clock ist auch weiterhin eine liebenswert erzählte Geschichte um grundverschiedene Geschwister, die nicht mit, aber auch nicht ohne einander zu können. Nachdem die Liebe bisher eher weniger wichtig war, nimmt sie nun eine entscheidende Rolle ein und sorgt für weitere Spannung.

Romantica Clock 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Romantica Clock 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842011922

192 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Eine heitere Geschichte um grundverschiedene Geschwister
Negativ aufgefallen
  • Warmherzig und feinfühlig erzählt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.07.2015
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Detektiv Conan 82
Die nächste Rezension »»
Black Bullet 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>