SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Skull Party 1

Geschichten:
Skull Party 1
Phase 1: Braniac
Autor und Zeichner: Melanie Schober

Story:
In einer nicht all zu fernen Zukunft haben Katastrophen die Welt verändert und die Menschen dazu gezwungen, umzudenken. Damit es nicht zu Massenpanik und anderen Ausschreitungen kommt, wurden vor vielen Jahren Maßnahmen eingeführt, die die Menschen friedlicher machen. Dazu gehören auch Medikamente, die selbst die Kinder schon nehmen.

Emil Schwarz sieht es gar nicht ein, ein sanftes Schaf wie all die anderen zu werden. Er schwänzt gerne die Schule und spottet über die Bemühungen der anderen, ihn auf den rechten Weg zu bringen, bleibt frech, auch wenn man ihm droht.

Das Lachen vergeht ihm jedoch, als ihn immer öfter seltsame Träume zu quälen beginnen. Warum sieht er eine verhüllte Gestalt, die ihn immer wieder auffordert, den Unterkiefer eines Schädels an sich zu nehmen. Wieso nimmt er Dinge wahr, die andere nicht sehen?

Sein Bruder Lucas scheint Antworten zu wissen, aber er hat sich auch ganz und gar dem Bilderberger-Regime verschrieben. Und so bleibt Emil weiter wachsam und muss nach und nach erkennen, dass seine Visionen mit den Schwierigkeiten zusammenhängen, die ihm immer mehr zu schaffen machen. Am Ende muss er eine schwerwiegende Entscheidung treffen.


Meinung:
Schon in ihrer ersten Serie Personal Paradise entführte Melanie Schober in eine Welt, in der nichts mehr so ist, wie es die Leser kennen. Beherrschten damals die Jugendbanden die Städten, so ist es jetzt in Skull Party ein strenges Regime, das seinen Untertanen zwar scheinbar gutes tun will, sie aber nach Strich und Faden manipuliert.

In diese von der Wissenschaft beherrschte Welt, die Gefühle unterdrückt und damit auch moralische Grenzen aushebelt, dringt nun langsam aber sicher auch noch das Übersinnliche ein. Ausgerechnet der rebellische Titelheld ist einer von denen, der es wahrnehmen kann.

Die Geschichte ist interessant aufgebaut, immer wieder sorgen neue Hinweise und Wendungen für Spannungen. Auch wenn man am Ende nicht mehr ganz so recht weiß, wie sich die Handlung jetzt weiterentwickeln soll, so gibt es doch viele Punkte, die Lust auf mehr machen.

Zudem punktet die Künstlerin mit eigenwilligen Charakteren, die nach und nach Profil entwickeln, skurrilen Ideen und einer liebenswerten Phantasie, die sich vor allem in den lebendigen Zeichnungen wiederspiegelt.


Fazit:
Skull Party ist endlich einmal wieder eine Mangaserie aus deutschen Landen, die mit einer aberwitzigen aber überzeugenden Geschichte und interessanten Figuren punkten kann. Gerade ältere Leser werden sich von ihr in den Bann schlagen lassen, weil mehr in der Handlung steckt, als man zunächst vermuten kann. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob die Fortsetzung die Spannung und Qualität halten kann.

Skull Party 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Skull Party 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551793812

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Ideen werden spannend verpackt
  • Liebenswerte Figuren bewegen sich vor einem ausgefeilten Hintergrund, in dem mehr steckt als man denkt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.08.2013
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
I am a Hero 5
Die nächste Rezension »»
Love Flag Girls!!
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.