SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rockin´ Heaven 3 (2 in 1)

Geschichten:
Kapitel 18-25, Der Bahnhof Brown Garden, Extras, Zugaben
Autor:
Mayu Sakai
Zeichner: Mayu Sakai
Tuscher: Mayu Sakai
Übersetzung: Stefan Hofmeister, Rosa Vollmer

Story:
Sawa ist dank ihrer Vorliebe für die Farbe Blau auf der Amabane Highschool gelandet. Die ehemalige Jungenschule hat daher auch kaum Mädchen die diese besuchen. Sawa ist froh, das Akira, eine angehende Mangaka, mit ihr in dieselbe Klasse geht. Ran der Sohn des Direktors kommandiert andere gerne herum. Trotz einiger Querelen werden Sawa und er ein Paar.

Mit Haruki gewinnt die Highschool einen neuen, sehr prominenten Schüler. Das Teenie Idol und der Schwarm der Mädchenwelt zeigt großes Interesse an Sawa. Ran scheint dies aber nichts auszumachen.

Derweil sehnt sich Akira nach Junichi doch dieser bemerkt nicht wie sehr sie ihn mag. Dies ist auch kein Wunder, denn der junge Mann ist ebenfalls unglücklich verliebt. Zum Liebesreigen gesellen sich noch Sota, der Akira seine Gefühle gesteht und Miko Yoshimura, die sich nicht traut Satoshi ihre Gefühle zu gestehen.
Außerdem steht ein Schulausflug an. Sawa plant mit Feuereifer eine Besichtigungstour. Es ist also wieder einiges los an der Amabane Highschool. Eines dürfte jedem klar sein, wenn Mädchen und Jungen aufeinandertreffen sind Chaos und romantische Gefühle nicht weit voneinander entfernt.


Meinung:
Sawa ist immer noch hoffnungslos in Ran verliebt. Sie versucht wirklich alles um ihn aus seiner reservierten Haltung zu locken. Der junge Mann aber baut eine Mauer um sich auf da er unter Verlustängsten leidet. Dies belastet die Beziehung der beiden jungen Menschen enorm.

Akira die ruhige, niedliche Mangaka, gesteht Sawa Gefühle für Junichi zu haben, bittet sie jedoch dieses Geheimnis vorerst für sich zu behalten. Junichi droht Ran ihm Sawa abspenstig zu machen wenn er nicht endlich etwas unternimmt um das Mädchen wieder für sich zu gewinnen. Haruki der neue Star an der Schule mag Sawa und es stört ihn sehr wie Ran mit der süßen Schülerin umspringt. Dies sagt er auch unverblümt und frei heraus. Er lauert auf seine Chance, den Sawa gefällt ihm sehr. Sie ist das erste Mädchen das ihn nicht nur als Teenie Idol wahrnimmt sondern auch den Menschen Haruki sieht.

Der Liebesreigen der verschiedenen Protagonisten dreht sich munter im Kreis. Mit gekonnter Souveränität lässt Mayu Sakai ihre Figuren interagieren und setzt dabei vor allem auf die ganz großen Gefühle. Als kleinen Bonus bekommen Leserinnen ihre Kurzstory „Der Bahnhof Brown Garden“ zu sehen. Die romantische Geschichte mit fantastischem Ambiente zeigt ebenfalls die ganze Bandbreite der Künstlerin.

Mayu Sakai verwöhnt ihre Leserinnen wieder mit wundervollen Zeichnungen. Die einzelnen Figuren werden sehr hübsch und romantisch dargestellt. Ein wenig Chibi unterstreicht den lustigen Teil der Story. Dazu gibt es einige gezeichnete Storys mit Sawa als niedlichem Engel. Die Künstlerin hat eine nette Eigenart an den Tag gelegt. Mit vielen Randbemerkungen und Erklärungen über ihre Figuren bindet sie den Leser noch mehr in ihre Tätigkeit als Mangaka ein. So hat jeder das Gefühl mit einer guten Freundin verbunden zu sein. Diese liebenswerte Macke erfreut die Leserinnen weltweit. Kein Wunder also, das Mayu Sakai beruhigt als die Königin der Manga Romanze gefeiert werden darf. Ihre Reihen wie „Nagatacho Strawberry“ und „Das Peter Pan Syndrom“ erzählen von Figuren im Schülermilieu, die sich einem aufregendem Abenteuer und der großen Liebe stellen müssen.

Diese Kombination aus Romantik, ansehnlichen Protagonisten und exquisiten Zeichnungen bewirkt, das Mädchen ab 12 Jahren sich gerne dieser Geschichte zuwenden werden. Der Tankobon enthält 2 Bände der romantisch-lustigen, bisweilen tragischen Reihe Rockin´ Heaven. Mit einem Cliffhanger endet der Band und so dürfen Leserinnen auf die Fortsetzung gespannt sein.


Fazit:
Der Tankobon punktet mit einem 400 Seiten starkem Umfang, einer romantischen Story aus dem Schülermilieu und ansehnlichen Protagonisten. Die flotte Story und die detailverliebten Illustrationen treffen genau in das Herz der Zielgruppe, Mädchen ab 12 Jahren.


Rockin´ Heaven 3 (2 in 1) - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rockin´ Heaven 3 (2 in 1)

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9,95

ISBN 13:
978-3-8420-0493-1

400 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Romantische Herzschmerz Geschichte im Schülermilieu
  • Frische Charaktere
  • Wundervolle, detailverliebte Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.10.2012
Kategorie: Rockin' Heaven
«« Die vorhergehende Rezension
+C - Schwert und Krone 1
Die nächste Rezension »»
Blood Lad 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.