SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.161 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Momo Little Devil 4

Geschichten:

Kapitel 15 - 19

Autor: Mayu Sakai
Zeichner: Mayu Sakai
Tuscher: Mayu Sakai


Story:

Die kleine süße Göre mit dem Gothic Lolita-Kostüm namens Momo ist in Wirklichkeit Satan persönlich. Dies findet Yume, die zur Repräsentantin der Erde berufen wurde, einfach unglaublich. Aber Momo überzeugt sie durch ihre magischen Kräfte von ihrem wahren Wesen. Nun muss Yume innerhalb von zwei Jahren Momo sieben Mal eine Freude bereiten, um ihre Welt zu retten. Dafür darf sie alles verwenden, was die Erde zu bieten hat.

Momo und Yume sind mittlerweile unzertrennlich. Da Yume die kleine Momo sehr gerne lachen sieht und selber glücklich darüber ist, versucht sie, ihr ohne Hintergedanken eine Freude zu bereiten. Momo hat bei Yume zumindest so viel Spaß, dass diese bereits den vierten Punkt besitzt.

Das kleine Stofftier Ponkichi erzählt Yume, dass Momo ihm die Fähigkeit zum Reden gab. Er möchte sehr gerne noch einmal seine ehemalige Besitzerin sehen, und nun setzen die Freunde alles daran, ihm diesen Wunsch zu erfüllen.

Momo denkt viel über Yumes Worte nach, da ihr diese den Titel ‚Momo die Gutmütige‘ verlieh. Sie beschließt, keine Sterne mehr zu zerstören. Doch als Momo schläft, meldet sich plötzlich ihre dunkle Seite, sozusagen ihr Yung-Ich, und übernimmt daraufhin die Kontrolle über Momos Körper. Yume versteht das veränderte Verhalten des Mädchens nicht und hofft nur, dass Momo schnellstens wieder die Alte wird.



Meinung:

Momo entpuppt sich als Wesen mit den Gefühlen eines ganz normalen kleinen Mädchens. Ihr Unterbewusstsein warnt sie jedoch davor, zu viel Vertrauen in die Bewohner des Planeten Erde zu setzen, da sie bisher nie willkommen war. Verständlich, wenn das Überleben des Planeten vom Willen eines mächtigen Wesens in Kindergestalt abhängig ist.

Yume hat Momo in ihr Herz geschlossen und überlegt, ob auch Momo so empfindet. Ihre Rechnung beinhaltet allerdings, das Momo ihre Zweisamkeit nicht richtig zu schätzen weiß. Ausgerechnet Piko, Momos größter Widersacher, erklärt Yume, wie eine Jahrmillionen währende Einsamkeit mit einer - wenn auch nur kurzen - Freundschaft aufgerechnet werden kann.

Kanaka ist Yumes bester Freund und sehr verliebt in sie. Doch Kanakas Mutter will etwas Besseres für ihren Sohn. Nanagi entschließt sich in einem Augenblick der Schwäche, Yume seine Gefühle zu zeigen und küsst sie. Das bringt Yumes Gefühlswelt schwer ins Schwanken.

Die Beziehungen der einzelnen Protagonisten untereinander werden immer intensiver. Vor allem der Kontrast der kindlichen, übermächtigen Wesen, die immer wieder ihre Jahrtausende währende Existenz durchschimmern lassen, bieten einiges an Action.

Wer nicht genug von Mayu Sakai bekommen kann, sollte auch unbedingt die Manga-Reihe, „Das Peter-Pan-Syndrom“ lesen.

Einige Randbemerkung der Autorin bewirken, dass auch persönliche Erlebnisse den Fans offenbart werden. Außerdem entführt sie die Leser in ihr privates Reich, wo eine Sightseeing Tour durch ihre Wohnung auf Interessierte wartet.

Die detailverliebten Zeichnungen, schönen Protagonisten und verträumten ‚Manga-Augen‘ bewirken, dass sich der Leser dem Charme der Story kaum entziehen kann. Da darf man sich auf den nächsten Band freuen! Mädchen und Jungen ab 13 Jahre können einen großen Reiz aus der Story ziehen. Zum einen da die romantische Variante nicht fehlt, zum anderen da reichlich geheimnisvolle, zerstörerische Kräfte walten und somit für Action gesorgt ist.



Fazit:

Momo Little Devil überzeugt wieder einmal mit einer interessanten Story. Die überraschenden Wendungen und die detaillierten Illustrationen können die Leser durchweg für sich gewinnen.



Momo Little Devil 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Momo Little Devil 4

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-86719-989-6

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ansprechende Geschichte mit überraschenden Wendungen
  • interessante und anziehende Charaktere
  • detailverliebte Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.07.2011
Kategorie: Momo Little Devil
«« Die vorhergehende Rezension
Spray King 1
Die nächste Rezension »»
Charm Angel 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.