SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.467 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kure-nai 2

Geschichten:

Autor: Kentaro Katayama
Szenario: Hideaki Koyasu,
Storybord: Daisuke Furuya
Zeichner, Tuscher, Colorist: Yamato Yamamoto



Story:

Shinkuro Kurenai arbeitet als Leibwächter und Beschützer, obwohl er noch in die High School geht. Aber weil er selbst seine Familie als kleines Kind verloren hat und damals von der Familie Hozuki aufgenommen worden ist, hat er sich entschlossen, die Freundlichkeit und Fürsorge an andere weiter zu geben.

Zu seinen Klienten gehört seit gut einem halben Jahr auch die siebenjährige Murasaki Kuhoin. Als er sie wieder einmal beschützen muss, erinnert er sich daran zurück, wie alles angefangen hat, denn immerhin ist sie sein erster Auftrag gewesen. Vor vielen Monaten hat seine Ausbilderin Benika Juzawa die Lehrzeit für beendet erklärt und ihn auf die Probe gestellt. Wenn es ihm gelingt, gut auf das kleine Mädchen aufzupassen, dann sei er auch für andere Aufgaben bereit.

Tatsächlich erweist sich der Beschützerjob als harte Knochenarbeit. Denn es gibt nicht nur böse Buben, die Murasaki lieber tot sehen wollen, weil sie die Erbin ihrer Familie ist, sondern auch das Mädchen hat es in sich. Da sie in einem goldenen Käfig aufgewachsen ist, in dem ihr jeder den Wunsch von den Lippen abgelesen hat, behandelt sie auch Shinkuro zunächst wie einen Domestiken.

Doch dann wirft er sich in die Schusslinie und fängt vor ihren Augen eine Kugel ab, die eindeutig sie treffen sollte - und das obwohl Murasaki ihn kurz zuvor erst ordentlich drangsaliert hat.



Meinung:

Auch der zweite Band der Reihe ist der Einführung der Personen gewidmet, denn er besteht zu großen Teilen aus einer Rückblende, die zeigt, wie die Freundschaft zwischen Shinkuro und Murasaki eigentlich entstanden ist und warum das Mädchen heute so an ihm hängt.

Wieder sind die Frauen weitaus dominanter als die Männer, aber es spielt weiterhin keine sexuelle Komponente mit, die Bande sind eher auf Freundschaft und Bewunderung der Fähigkeiten begründet. Die Mädchen erweisen sich als intelligent und selbstbewusst, aber dennoch weiblich, was auch Leserinnen ansprechen dürfte.

Allerdings weiß man noch immer nicht wirklich, worauf die Reihe eigentlich hinaus laufen wird, da noch wieder nur die Vergangenheit und der Werdegang von Shinkuro im Mittelpunkt stehen, auch wenn das sicherlich Sinn haben wird und den Charakteren ein wenig Tiefe gibt.

Alles in allem bleibt der Manga von der Handlung eher simpel, wird aber amüsant und kurzweilig in Szene gesetzt und mit einem ordentlichen Schuss Action garniert. Die Geschichte selbst ist etwas weniger hektisch als im ersten Band, so dass man ihr besser folgen kann und so zumindest eine erste Ahnung bekommt, auf was das alles letztendlich herauslaufen könnte.



Fazit:

Wer Action mit einem Schuss Humor und starken Frauencharakteren mag, der kann beruhigt zu Kure-nai greifen. Die Geschichte ist bisher zwar sehr oberflächlich, führt aber die Figuren interessant ein und macht Lust auf mehr. Vor allem Jungen werden sich angesprochen fühlen, aber auch Leserinnen werden sich wohl fühlen, da die weiblichen Figuren nicht zur Fleischbeschau dienen und eigene Stärken haben. 



Kure-nai 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kure-nai 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3867199469

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • spannender Aufbau
  • gut in Szene gesetzte Action
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.03.2011
Kategorie: Kure-nai
«« Die vorhergehende Rezension
The Devil Within 2
Die nächste Rezension »»
Wonderful Wonder World 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.