SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 509 News. Alle News anzeigen...
News Vorschauen Checkliste Gesammelte Leseproben Selbst News eintragen

Duncan Jones und Alex de Campi zeigen menschliche Drohnen
Für ihre Graphic Novel "Madi" nutzen die Künstler Kickstarter quasi als Verkaufsplattform
Was wäre, wenn es sozusagen menschliche Drohnen gäbe? Nicht nur Maschinen, die aus der Ferne von einem Operator bedient werden können, sondern lebende Menschen, mit denen dasselbe passiert? Diese Idee ist die Grundlage der Graphic Novel "Madi". Für dieses Projekt hat sich der Filmregisseur Duncan Jones (u. a. "Moon", "Warcraft - The Beginning") mit der Autorin und Szenaristin Alex de Campi (u. a. "Mayday", "No Mercy", "Archie vs. Predator") und einer ganzen Riege von Zeichnern zusammengetan.

Die Geschichte folgt der ehemaligen Soldatin Madi Preston. Madi und ihre Kollegen von der britischen Spezialeinheit J-Squad sind Cyborgs: Menschen, denen künstliche Teile eingesetzt wurden. Dadurch können sie beispielsweise Computerspezialisten virtuell zu schwer zugänglichen Orten bringen. Madi & Co. prügeln und schießen sich zum Einsatzort vor, und dort übernimmt ein Operator aus der Zentrale ihr Bewusstsein und ihren Körper.

Die Kosten für "Einbau" und Reparatur ihrer nicht-menschlichen Bestandteile haben Madi allerdings bis über beide Ohren in Schulden gestürzt. Deshalb muss sie sich nach dem Ende ihrer Militärkarriere als Söldnerin in der Privatindustrie verdingen. Aber auch dabei werden ihre Schulden eher größer als kleiner... Eines Tages hat Madi endgültig genug: Ein allerletzter Job, der sagen wir nicht ganz offiziell ist, soll genügend Geld bringen, damit Madi und ihre Schwester das alles hinter sich lassen können. Aber das "technische Gerät" das sie beschaffen sollen, entpuppt sich als Kind. Und bald ist Madi auf der Flucht vor allen, die sie je gekannt hat.

"Madi" ist die dritte und letzte Geschichte aus dem Universum, in dem bereits die Filme "Moon" und "Mute" spielen. Laut den Autoren kann die Graphic Novel aber auch ohne Vorkenntnisse aus den Filmen gelesen werden. Die 260 Seiten führen Madi & Co. über den halben Erdball. Immer wenn der Schauplatz wechselt, übernimmt auch ein anderer Zeichner, etwa alle 8 bis 30 Seiten. Damit sind neben Jones und de Campi insgesamt 26 Künstler beteiligt:

Die Zeichner sind Dylan Teague, Glenn Fabry, Duncan Fegredo, LRNZ, Ed Ocaña, André Araújo, Simon Bisley, Rosemary Valero-O’Connell, Tonci Zonjic, Pia Guerra, James Stokoe, RM Guéra, Chris Weston, Rufus Dayglo, Annie Wu, David Lopez and Christian Ward. Als Coloristen beteiligt sind Matt Wilson, Nayoung Kim, Chris O’Halloran, Adam Brown, Jacob Phillips, Raúl Arnaiz, Giulia Brusco, Sergey Nazarov and Kelly Fitzpatrick. Das Lettering hat Alex de Campi übernommen.

Veröffentlicht wird "Madi" beim New Yorker Verlag Z2. Jones und de Campi sammeln Geld für das Projekt auf Kickstarter. Sie betonen aber ausdrücklich, dass die Graphic Novel eigentlich bereits finanziert ist, und sie die Crowdfunding-Plattform eher für den Verkauf nutzen. Das Buch sei bereits gezeichnet und werde aktuell gelettert. Alle beteiligten Künstler seien bereits bezahlt und würden auch Tantiemen erhalten.

Um die Finanzen müssen sich die Beteiligten auch offenbar nicht viel Sorgen machen. Das Projekt hat nämlich bereits das Mehrfache der ursprünglich angepeilten Summe eingesammelt: Geplant waren 50.000 US-Dollar, aktuell steht der Kickstarter bei mehr als 315.000 Dollar. Der Preis für die fertige Graphic Novel ist allerdings auch nicht ohne. Die Softcover-Version soll 29 Dollar kosten, die Hardcover-Version 49 Dollar. Die Versandkosten kommen da jeweils noch oben drauf.


Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

News vom: 11.06.2020
Kategorie: USA
Quelle: Projekt auf Kickstarter, Boing Boing
Autor dieser News: Henning Kockerbeck
«« Die vorhergehende News
Albert Uderzo ist tot
Die nächste News »»
Neuer Ghibli-Film soll im Winter im japanischen TV laufen
Benotung
Benotung: Keine Bewertung vorhanden
Benotung
Du kannst diese News hier benoten. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fünf Sterne entsprechen der Schulnote 1. Oder schreib doch einfach einen Kommentar!
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Beitrag existieren noch keine Kommentare unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du einen Kommentar zu diesem Beitrag beisteuern. Klicke dazu hier...