SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.253 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die weiße Tigerin 4: Raubkatze auf dem Dach

Geschichten:

Une espionne sur le toît
Autro:  Didier Conrad (Pearce), Sylvie Commenge (Wilbur), Zeichner:  Didier Conrad (Pearce)



Story:
China zur Zeit des Bürgerkriegs. Pünktlich zur Stunde des Hahns explodiert eine C-46 mit General Tai Li an Bord, dem Leiter des nationalistischen Geheimdienstes von China.
Aber ist er wirklich tot? Kang Sheng, der Leiter des kommunistischen Geheimdienstes - des Gong An Ji - kann es nicht glauben. Alix Yin Fu, die weiße Tigerin bekommt von ihm den Auftrag, Yi Zi, ihre Mitschwester, zu eliminieren. Yi Zi, die Konkubine von John Keswick, einem der beiden Tai Pan der Firma Jardine Matheson Inc. - Vertreter des britischen Geheimdienstes M.I.6, ist von Tai Li denunziert worden und steht deshalb auf der Abschussliste. Alix befreit Yi Zi und bringt sie nicht um, deshalb muss sie als nächstes den Finanzminister von Chang Kai-Shek, T.V. Soong, bezirzen und dessen Konkubine werden. Doch wie soll das gehen. Alix muss ihren Auftrag erfüllen und gleichzeitig die Unberührtheit der Weißen Tigerin bewahren. Und natürlich geht in China nichts ohne die untereinander verfeindeten Triaden. Chiang Kai-Sheks Nationalisten (mit Tai Li und T.V. Soong) gegen Maos Kommunisten (mit Kang Sheng), Geheimdienste aller Herren Länder, die Triaden und mitten drin Alix und die Weißen Tigerinnen - für genügend Verwirrung ist gesorgt.

Meinung:
Kurzweilige Geschichtsstunde gefällig? Historisch sicherlich nicht in jedem Fall belegbar, in Band vier von "Die Weiße Tigerin" auf jeden Fall mit realen Personen gewürzt, versucht Alix Yin Fu ihre Pflichten und Unberührtheit zu erfüllen beziehungsweise zu bewahren.

Didier Conrad schreibt - mit Unterstützung von Sylvie Commenge - und zeichnet Spionagethriller mit unglaublicher Leichtigkeit und einem humoresken Augenzwinkern, dass der reale - gar nicht so lustige - geschichtliche Background seiner Story sehr weit in den Hintergrund rückt.

Hatte man bei Band 3 "Die fünfte Glückseligkeit" das Gefühl, dass die bösartige Hintergründigkeit der früheren Geschichten etwas zu kurz kommt, findet Didier in der Zusammenarbeit mit Wilbur (Sylvie Commenge) zu alten Stärken zurück.

"Raubkatze auf den Dach" knüpft in jeder Beziehung an die allerbesten Traditionen von "Helden ohne Skrupel" an und ist mehr als kurzweilige Unterhaltung.

Fazit:
Intelligente und witzige Unterhaltung im Stil der klassischen Funnies. Aber Achtung -  hinter den niedlichen Gesichtern verbirgt sich  knallharte, abwechslungsreiche - und sehr komische Action.

Die weiße Tigerin 4: Raubkatze auf dem Dach - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die weiße Tigerin 4: Raubkatze auf dem Dach

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Schreiber und Leser

Preis:
€ 12,95

ISBN 13:
978-3-941239-14-2

48 Seiten

Die weiße Tigerin 4: Raubkatze auf dem Dach bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • witzig
  • kurzweilig
  • und nett anzusehen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.06.2009
Kategorie: Die Weie Tigerin
«« Die vorhergehende Rezension
Storm 24: Marduks Quelle
Die nächste Rezension »»
Die Kaste der Meta-Barone 4: Aghora und Namenlos
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.