SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Seuche 2: Die Brohm

Geschichten:
Le Feul: 2. Les Brohms
Autor: Jean-Charles Gaudin, Zeichner: Frédéric Peynet, Farben: Frédéric Peynet

Story:
Die Reise der Patchwork-Gruppe geht weiter. Die Oldis und die Borun haben Verstärkung durch die Albinth bekommen, die allerdings durch ihre absolut patriarchalische Gesellschaft allen in der Gruppe sehr störend vorkommen. Und so kommt es zu einigen Konflikten in der Gruppe, die sich dennoch neuen Gefahren stellen muss. Denn sie treffen auf die Brohm, ein Volk, das seine Untertanen unterdrückt und ausplündert. Und dann wird auch noch Valag, der Begleiter von Valnes, von einem Ungeheuer gefressen…

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Zum Ende von Band 1 hat Autor Jean-Charles Gaudin die Albinth eingeführt, deren Gesicht schon deutlich anders aussieht, als die der anderen Teilnehmer der Quest. Und auch deren Kultur erscheint insgesamt sehr fremd. Doch das ist nur gut so, denn auf diese Weise hat Gaudin eine inhomogene Gruppe geschaffen, deren Konfliktpotential untereinander bereits für eine interessante Geschichte sorgt. Insbesondere dann, als mit Valag der Erste aus der Gruppe stirbt. Ab jetzt können sich neue Konstellationen ergeben, die Gaudin auch sofort ausnutzt. Gleichzeitig zeigt Gaudin aber auch auf sehr subtile Art und Weise, dass sich Unterschiede in der Kultur alleine durch eine gemeinsame Gefahr verwischen lassen, dass auch eingesessene Kulturen ihre Meinungen ändern können. Das ist ein interessantes Signal in einer Zeit, in der Integration von Ausländern in allen Ländern immer noch ein schwieriges Unterfangen ist. Aber vielleicht sollte man auch nicht zu viel hinein interpretieren.

Jean-Charles Gaudin hat mit „Die Seuche“ nicht nur eine Comicserie geschaffen, er hat sich vielmehr die Mühe gegeben eine ganze Welt zu erschaffen. Eine Welt, in der verschiedene Wesen leben, die alle für sich ein Stück weit die Zivilisation entdeckt haben. Sein Reichtum an Fantasie schreitet auch in Band 2 weiter voran. Fantastisch anmutende Tiere und Monster beherrschen diese Welt und mit den Brohm wurde ein interessanter Gegner geschaffen, der die ganze Geschichte erst so richtig zum Laufen bringt. Fast wie Aliens sehen die Bösewichte aus mit ihren kahlen Köpfen und den komplett schwarzen Augen.

Die Spannung erreicht jedenfalls mehrmals in diesem Band einen Höhepunkt und Gaudin lässt es gerne zwischendurch richtig krachen, so dass dem Leser schon ein, zwei Mal vor Schrecken der Band fast aus den Händen zu fallen droht. Dabei kommt einem alles so real vor, dass es schwer fällt sich nicht in die Geschichte hinein ziehen zu lassen. Spannender und besser kann Fantasy schon fast nicht sein.

Frédéric Peynet hat sowohl die Zeichnungen, als auch die Kolorierung übernommen und es ist wohltuend, dass er nicht die übliche Computerkolorierung benutzt hat, sondern sich für eine acrylartige Farbgebung verlassen hat. Neben seinen einfühlsamen Zeichnungen illustriert er dadurch die Geschichte auf eine wunderschöne Art und Weise. Ob Gefühle, Kämpfe, idyllische Szenen oder Diskussionen, er beherrscht sein Handwerk wie aus dem FF. Optisch ist „Die Seuche“ möglicherweise die schönste Serie im Stall von Bunte Dimensionen.

Fazit:
Das Duo Gaudin / Peynet legt auch mit Band 2 eine Punktlandung hin. So schön und gleichzeitig so einfach kann es sein eine packende, wohldurchdachte und dichte Geschichte zu erzählen. Wer hier dran vorbei geht, ist selbst schuld. Der Herr der Ringe war einmal, die Seuche ist jetzt da.

Die Seuche 2: Die Brohm - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Seuche 2: Die Brohm

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Bunte Dimensionen

Preis:
€ 14,00

ISBN 13:
978-3-938698-75-4

48 Seiten

Die Seuche 2: Die Brohm bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine tolle Geschichte
  • Einfühlsame Grafik
  • Interessante Hintergrundgeschichte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.64
(11 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.06.2009
Kategorie: Die Seuche
«« Die vorhergehende Rezension
Die Macht der Archonten 4: Der Kampf um die Engelsburg
Die nächste Rezension »»
The Walking Dead 8: Auge um Auge
Leseprobe
Die Seuche 2: Die Brohm
Die Seuche 2: Die Brohm
Die Seuche 2: Die Brohm
Die Seuche 2: Die Brohm
Die Seuche 2: Die Brohm
Die Seuche 2: Die Brohm
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.