SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kind des Blitzes 3: Wohin die Ströme fließen

Geschichten:

L´Enfant De L´Orage: Oú Portent Les Courants
Autor: Manuel Bichebois, Zeichner: Didier Poli



Story:
Moskip, ein Jäger des Däfow-Clans findet ein neugeborenes Kind neber der vom Blitz erschlagenen Mutter. Ohne seine wahre Herkunft zu kennen, nimmt er das Kind - Laith - auf und zieht es zusammen mit seiner Frau Gladhin auf. Doch schon sehr früh entwickelt Laith bei Ausbruch von Gewittern außergewöhnliche Kräfte. Als es ihm mit seiner Gabe gelingt, einen verunglückten Freund wiederzubeleben, erweckt er zunehmend den Argwohn des Clans. Auf der Suche nach Antworten suchen Moskip und Laith das Grab der Mutter des Jungen auf. Am Grab finden sie blutrote Steine - Hämothyste, Steine aus dem Fürstentum Namo, im Osten der Honz-Ebene. Laith gerät zwischen alle Fronten.

Das Heer von Algärd ist hinter ihm her und bei dieser Gelegenheit werden alle Erwachsenen des Clans getötet. Professor Firnhas, einer der größten Gelehrten von Onfidhen sucht Laith, weil er sich durch die Gabe des Jungen Heilung für seinen Sohn verspricht. Verfolgt macht sich Laith auf den Weg nach Namo. Nach etlichen Umwegen gelangt er in die Stadt, nur um wegen des Besitzes der Steine zu mehreren Jahren Zwangsarbeit verurteilt zu werden. Zusammen mit Dalün, dem Lehrling von Firnhas, gelingt es ihm in dessen alten Labore einzudringen. Sie treffen auf Kwampo, den steinalten Mentor von Firnhas und kommen dem Geheimnis um die Herkunft von Laith ein gutes Stück näher.

Meinung:
"Kind des Blitzes" ist die erste Serie von Manuel Bichebois und Didier Poli. Ohne etwas vorweg zu nehmen, haben die beiden für diese Geschichte zu Recht den Preis Albert Uderzo Award "Sanglier de Bronze" in Nimes als beste Newcomer bekommen. Eigentlich ist "Kind des Blitzes" erneut "nur" eine Geschichte um einen Jungen, der mit einer besonderen Gabe auf die Welt kommt. Doch Bichebois und Poli stricken aus diesem einfachen Plot ein episches Abenteuer, das trotz aller bekannter Stilelemente, ein ganz besonderes Flair entwickelt - und das liegt vielleicht auch daran, dass diese Geschichte ohne die üblichen Unholde, Monster, Feen und Zauberer auskommt.

Ungewöhnlich ist auch die Mixtur von Fantasy mit den alchimistischen Elementen, die durch die Wiederbelebungsversuche des Gelehrten Firnhas und seines Mentors Kwampo in die Erzählung eingebracht werden. Insgesamt entsteht so eine faszinierende Erzählung, die nach langsamen Anlauf durch eine nachvollziehbare Geschichte und glaubwürdige Charaktere zu überzeugen weiss. Bichebois versteht es, eine Spannung aufzubauen, die den Leser kaum noch ausruhen läßt - keine hektische Unruhe, eher ein entspanntes, freudiges Kribblen baut sich auf - und dann muss man doch wieder auf en nächsten Band warten. Hoffentlich nicht zu lange.

Fazit:
Schönes Fantasy Abendteuer, nicht nach dem üblichen Strickmuster.

Kind des Blitzes 3: Wohin die Ströme fließen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kind des Blitzes 3: Wohin die Ströme fließen

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 13,80

ISBN 13:
978-3-940864-27-7

56 Seiten

Kind des Blitzes 3: Wohin die Ströme fließen bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • keine Orks
  • keine Hobbits
  • keine dunkle Macht
  • .... und trotzdem ein schönes Fantasy Abenteuer
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.03.2009
Kategorie: Kind des Blitzes
«« Die vorhergehende Rezension
Alim der Gerber 1: Das Geheimnis des Wassers
Die nächste Rezension »»
Frank Lincoln 1: Das Gesetz des hohen Nordens, Off-Shore
Leseprobe
Kind des Blitzes 3: Wohin die Ströme fließen
Kind des Blitzes 3: Wohin die Ströme fließen
Kind des Blitzes 3: Wohin die Ströme fließen
Kind des Blitzes 3: Wohin die Ströme fließen
Kind des Blitzes 3: Wohin die Ströme fließen
Kind des Blitzes 3: Wohin die Ströme fließen
Kind des Blitzes 3: Wohin die Ströme fließen
Kind des Blitzes 3: Wohin die Ströme fließen
Kind des Blitzes 3: Wohin die Ströme fließen
Kind des Blitzes 3: Wohin die Ströme fließen
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.