SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Claymore 4

Geschichten:

Band 4

Autor, Zeichner, Tusche: Norihiro Yagi



Story:
Teresa gilt zu ihrer Zeit als die fähigste der Claymores. Sie ist eine zähe, entschlossene und kalte Kämpferin, die bisher noch nie vor ihren Feinden zurück geschreckt ist. Dass sie aber auch Gefühle hat, beweist sie gegenüber dem Waisenmädchen Clare, das sie mit sich nimmt, nachdem sie herausgefunden hat, dass es nicht nur von den Yomas, sondern auch von den Menschen misshandelt wurde.
Allerdings will sie die Kleine nicht die ganze Zeit mit sich nehmen, auch wenn diese sich tapfer und mutig genug zeigt. Sie möchte, dass sie in Frieden und Glück aufwächst und lässt Clare deshalb im nächsten Dorf zurück, das sie von den Yomas gereinigt hat.
Allerdings scheint eine Räuberbande nur auf die Vernichtung der Dämonen gewartet zu haben, um sich selbst an den Dorfbewohnern schadlos zu halten. Teresa, die das mitbekommt, kehrt um. Sie verflucht nun, das Kind im Dorf zurück gelassen zu haben und hofft nicht zu spät zu kommen. Als das doch der Fall ist, bricht sie all ihre Eide und nimmt blutige Rache an den durchweg menschlichen Wegelagerern.
Nun beschließt sie, Clare nicht mehr im Stich zu lassen - das Mädchen hat zwar überlebt, ist aber erneut misshandelt worden - auch wenn sie weiß, dass sie von nun an ihre eigenen Kampfgefährtinnen fürchten muss. Denn eine Claymore, die Menschen umbringt hat nur eines verdient - den Tod. Tatsächlich ist ihr nicht lange Frieden vergönnt, denn schon haben sich die Jägerinnen auf ihre Spur gesetzt.



Meinung:
Das angenehme an "Claymore" ist, dass die Geschichte ernst bleibt und nicht in Albernheiten verfällt, wie es bei Serien, die sich in erster Linie an Jungen richten oft der Fall ist. Zwar stehen auch hier das Abenteuer mit vielen dynamischen Kämpfen und Fertigkeitsvergleichen im Vordergrund, aber die Figuren erhalten durch ihre Hintergrundgeschichte ein wenig Tiefe und sind halbwegs glaubwürdig. Allerdings sollte man eine intensive Charakterentwicklung, Gesellschaftskritik oder gar Romantik und Erotik gar nicht erst in der Geschichte sucht.
Immerhin erfährt man weitere Details über Clare und den Orden der Claymore, so dass man sie immer besser zu verstehen lernt.
Auch in Band vier bekommt man so nicht nur sinnfreies Gemetzel vorgesetzt, sondern auch eine spannende Geschichte mit vielen kleinen Hinweisen auf die Zukunft, auch wenn das Geschehen immer noch in der Vergangenheit spielt. Ein weiterer Pluspunkt sind auch die klaren und detailreichen Zeichnungen.



Fazit:
"Claymore" dürfte allen Lesern gefallen, die Fantasy etwas härterer Gangart und ohne Albernheiten mögen. Zwar stehen Horror und Abenteuer im Vordergrund, nur ist die Serie etwas weniger brutal als zum Beispiel "Berserk" oder "Rebirth".



Claymore 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Claymore 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3867193900

192 Seiten

Claymore 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • actionreiches Abenteuer, das auf Klamauk verzichten kann
  • klare und dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.03.2009
Kategorie: Claymore
«« Die vorhergehende Rezension
Lebe deine Liebe - We experienced the affair 1
Die nächste Rezension »»
Dragon Girls 12
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.