SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Bruchbach Serenade 2: Klassik Pur

Geschichten:
Autor: Chris Pfeiler, Zeichner: Benjamin Marquardt

Story:
Mike, Rick und Alex leben noch immer in der WG. Rick fabuliert sich in diesem Heft eine etwas andere Geschichte zum Rahmen von Goethes Faust zu Recht. Was wäre, wenn Faust in Bruchbach wohnen würde?

Meinung:
Chris Pfeiler und Benjamin Marquardt hatten im August 2007 ein neues Projekt aus der Taufe gehoben, das viel versprechend aussah. Und es war nur zu hoffen, dass die Serie fortgesetzt würde. Keine Selbstverständlichkeit, denn natürlich ist ein Independent-Projekt per se nicht auf großem Geld aufgebaut. Alles wird aus eigener Hand bezahlt und wenn das erste Heft nicht gut gelaufen wäre, dann wäre es auch nichts mit der Fortsetzung gewesen. Aber offenbar konnte sich das erste Heft gut verkaufen und wir können nach etwas mehr als einem Jahr die zweite Ausgabe lesen. Schade nur, dass es bei einer Heftlänge von nur 24 Seiten relativ lange gedauert hat, bis die Fortsetzung zu lesen war.

Chris Pfeiler hat sich wohl einfach gedacht: Warum nicht einmal einen der Klassiker der deutschen Literatur parodieren? Sicher wird so mancher die Hände über dem Kopf zusammen schlagen. Warum ausgerechnet Goethe und dann auch noch sein Faust? Wie kann man nur? Die Gegenfrage sollte da schlicht und ergreifend lauten: Warum zum Donnerwetter nicht? Und Pfeiler hat sich einige sehr, sehr nette Gags ausgedacht, um dieses Vorhaben umzusetzen. Bruchbach Serenade 2 ist wirklich gut geworden und in jedem Fall eine Empfehlung wert. Mal davon abgesehen, dass man mit dem Kauf auch die Independent-Szene unterstützt.

Die Zeichnungen von Benjamin Marquardt sind gut und passen zu der lustigen Szenerie sehr gut. Im Vergleich zu Heft 1 passen sie hier um einiges besser, auch wenn man freilich immer noch versucht ist zu fragen, was denn nun wäre, wenn sie genauso gut wären, wie auf dem Cover zu sehen.

Fazit:
„Bruchbach Serenade“ ist ein gelungener und humorvoller Comic, der sich mit Serien wie „King Of Queens“ durchaus messen kann. Heft 2 legt in Bezug auf die Gagdichte noch einiges zu und mit Sicherheit eine Empfehlung wert.

Bruchbach Serenade 2: Klassik Pur - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Bruchbach Serenade 2: Klassik Pur

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
TheNextArt

Preis:
€ 4,00

ISBN 13:
978-3-939400-17-2

24 Seiten

Bruchbach Serenade 2: Klassik Pur bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Gute Zeichnungen
  • Schöne Parodie
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.01.2009
Kategorie: Bruchbach Serenade
«« Die vorhergehende Rezension
The Walking Dead 7: Die Ruhe vor dem Sturm
Die nächste Rezension »»
Luna 3
Leseprobe
Bruchbach Serenade 2: Klassik Pur
Bruchbach Serenade 2: Klassik Pur
Bruchbach Serenade 2: Klassik Pur
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.