SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blame 1

Geschichten:
Band 1
Autor: Tsutomu Nihei , Zeicher: Tsutomu Nihei , Tuscher: Tsutomu Nihei


Story:
Auf seiner Suche nach noch nicht mutierten Genen hat Killy jenseits der 5000. Ebene ein Kind mit reinen Genen gefunden. Auf dem Weg zum nächsten Schacht werden sie von zwei halb humanoiden, halb mechanischen Wesen angegriffen, die ebenfalls Interesse an den Genen haben. Killy kann sich durchsetzen und mit dem Kind - das inzwischen von einem Kokon umgeben ist - entkommen. An einem Schacht wartet er auf den Aufzug, mit dem ein junger Humanoider mit seinem Hund ankommt. Killy übergibt diesem das Kind, das in eine tragbare Lebenserhaltungseinheit gelegt wird. Nachdem sie Informationen ausgetauscht haben, fährt der Humanoide wieder nach unten, während Killy aufbricht zu den nächsten Ebenen. Unterwegs zerstört er eine Embryonen-Fabrik der Siliziumwesen. Als er auf diese Siliziumwesen trifft, sind die davon natürlich gar nicht angetan und verfolgen Killy. Durch ein Röhrensystem fällt er in einen endlos erscheinenden Schacht und nichts scheint seinen Sturz aufhalten zu können...

Meinung:
Eines zeichnet diesen Manga aus, und das sind die faszinierenden Panels, die vor allem dann beeindruckend sind, wenn auf ihnen die gigantischen Dimensionen dieses Hauses erkennbar werden. Es scheint, daß Tsutomu Nihei mit diesem von ihm erdachten Universum eine Analogie zu unserer Seele und unseren Träumen und deren komplexer Vielschichtigkeit erschaffen hat. Da eröffnen sich Blicke in tiefe Abgründe und bizarre Räume und alptraumhafte Gestalten füllen diese. Nun, dies ist die eine Seite. Die Story ist eher herkömmliche SF-Kost. Leider sind die Dialoge und somit die Erklärungen, worum es geht und was gerade geschieht, sehr spärlich, und so bleibt vieles unverständlich. Dieser Manga lebt von seinen Illustrationen, weniger von der Story. Und die hätte man auch auf wesentlich weniger Seiten erzählen können. Oder aus diesem Manga ein Artbook mit den besten und beeindruckendsten Zeichnungen gemacht. Wie auch immer, Nihei hat einen interessanten Manga vorgelegt, dessen Bildgewalt aber nicht zu der simplen Story passen will. Und deswegen ist Blame! gewöhnungsbedürftig. Eine eindeutige Empfehlung für oder gegen diesen ersten Band kann ich nicht aussprechen..., und so bleibt mir auch nur der Hinweis, vor dem Kauf erst einmal reinzuschauen in diesen Manga.

Blame 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blame 1

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Ehapa Comic Collection

Preis:
€ 6,10

ISBN 10:
3-89343-082-2

Blame 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.01.2001
Kategorie: Blame
«« Die vorhergehende Rezension
Card Captor Sakura 3
Die nächste Rezension »»
Dark Angel 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.