SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Dragonball 6

Geschichten:
Das Monster Nummer 8
Autor: Akira Toriyama , Zeicher: Akira Toriyama , Tuscher: Akira Toriyama

Story:
Son-Goku muß sich weiterhin gegen den Ninja Lila behaupten. Mit allerhand Gimmicks macht dieser unserem jungen Helden das Leben schwer. Und doch hat er nicht die geringste Chance gegen Son-Goku. Sein letztes Mittel ist Monster Nummer acht. Dieses aber, so stellt sich heraus, will gar nicht kämpfen. So hat Son-Goku leichtes Spiel mit Lila. Kurz darauf stehen die beiden neuen Freunde das erste Mal General White gegenüber. Allerdings sind sie diesem in die Falle gegangen, denn er läßt sie in das Gehege von dem schrecklichen Monster Buyon fallen. Dieses scheint unbesiegbar, da selbst das Kame-hame-ha an ihm abprallt, ohne Schaden zu anzurichten. Doch durch eine schlaue List besiegt Son-Goku auch dieses Monster. So stehen Achtie (ehemals Monster Nummer acht) und Son-Goku bald wieder vor General White. Dieser bedroht sie mit der PowerGun, die sogar für Son-Goku zuviel ist, so daß er nach einem Schuß k.o. geht. Doch nicht Achtie: er steckt die Kugel weg wie nichts und besiegt White. Der Bürgermeister ist wieder befreit. Doch der Dragon Ball-Radar ist bei den Kämpfen kaputt gegangen. Also macht sich Son-Goku auf den Weg in die westliche Hauptstadt, um ihn von Bulma wieder reparieren zu lassen. Dort angekommen, findet er Bulma natürlich nicht auf Anhieb. Es ist aber auch ein Elend in der Stadt: der Taxifahrer will so etwas wie Geld und schmeißt einen raus, weil man keins hat. Hat man dann welches gewonnen, kommt jemand und will es einem wieder wegnehmen. Also wendet > sich Son-Goku an einen Polizisten, der ihn auch bereitwillig zu Bulma bringt. Diese entscheidet, ihn ein weiteres Mal bei seiner Suche nach den Drachenkugeln zu begleiten. Auf der Suche nach dem nächsten Dragon Ball treffen sie das erste Mal auf die Truppen von General Blue. Nach einem kurzen Intermezzo beschließen Son-Goku und Bulma, zur Insel von Muten-Roshi zu fliegen. Denn sie brauchen ein U-Boot, um an den Dragon Ball heranzukommen. Doch bald, nachdem sie mit Kuririn aufgebrochen sind, folgt ihnen Blue höchstpersönlich. Und auch Muten-Roshi ist auf seiner Insel nicht vor dessen Truppen sicher...

Meinung:
Wunderbar, wunderbar, wunderbar. So oder so ähnlich könnte man diesen Band beschreiben. Es ist unglaublich spaßig, zu beobachten, wie ein einzelner Junge mit ein wenig Hilfe seinen Siegeszug gegen die Red Ribbon Armee fortsetzt. Einfach süß ist auch das Kapitel, in dem Son-Goku das erste Mal in seinem Leben in der Stadt ist. Akira Toriyama hat hier mal wieder erstklassig herausgearbeitet, wie unschuldig Son-Goku doch ist. Unschuldig und neugierig. Außerdem wird deutlich, daß sich unser Held nichts aus weltlichem Reichtum macht (hätte er wohl sonst 100.000 Groschen einfach weiterverschenkt?). Alles in allem wiedereinmal ein wunderbarer Band aus der großartigen Dragon Ball Reihe von Akira Toriyama.

Fazit:


Dragonball 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dragonball 6

Autor der Besprechung:
Till Felix

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-551-73256-6

192 Seiten

Dragonball 6 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Son-Goku in der Stadt
  • Muten-Roshi und das Mikroband
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.10.2002
Kategorie: Dragonball
«« Die vorhergehende Rezension
Dragonball 5
Die nächste Rezension »»
Dragonball 42
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.