SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Banya 5

Geschichten:
Bd. 5
Autor, Zeichner, Tusche: Young-Oh Kim

Story:
Zusammen mit Zian und Mua ist Banya auf dem Weg in das "Land des Todes". Er folgt immer noch seinem selbstgewählten Ehrenkodex als Postboten und will den einmal angenommenen Auftrag zu Ende bringen. Und der lautet derzeit, die junge Nonne zu einem Drachen zu bringen, der in der kargen Einöde haust. Dieser hat schon einmal Tod und Zerstörung über die Menschen gebracht und nahe daran, sich wieder zu erheben. Zian soll ihn friedlich stimmen oder bannen, damit er die Sterblichen in Frieden lässt und nicht mehr behelligt.
Vor allem jetzt, wo ihn die Sache auch noch persönlich etwas angeht, denn zu ihren Verfolgern gehört auch die berüchtigte "Sondereinheit", eine Kampftruppe, die sich nicht nur durch besondere Kräfte und Fertigkeiten im Kampf, sondern auch durch eine skrupellose Brutalität auszeichnet. Gerade weil er sich von ihnen abwandte, will er jetzt verhindern, dass sie triumphieren und einem machthungrigen General zum Putsch verhelfen.
Inmitten der Wüste treffen die beiden Parteien schließlich aufeinander. Sie ahnen jedoch nicht, dass sie bereits von jemand anderem aufmerksam beobachtet werden, der nahe daran ist, den Menschen keine weitere Chance mehr zu geben.


Meinung:
Überraschend schnell findet die Geschichte um "Banya" im fünften Band ein Ende. Aber man merkt auch, dass die Geschichte genügend ausgereizt worden ist. Nun kennt man die Herkunft des jungen Mannes und weiß, warum ihn nur wenig schrecken kann und er muss sich wie so oft in diesen Geschichten noch einmal den Schatten der Vergangenheit stellen, um zum Retter der Menschheit zu werden. Immerhin schließen sich jetzt auch einige Handlungsbögen, die schon in den ersten Bänden ihren Anfang nahmen und alberne Gags fehlen aufgrund der ernsten Situation völlig. Trotzdem sollten man nicht viel Tiefgang erwarten.
Wie immer steht die Dynamik der Erzählweise, Kampfszenen und Action im Vordergrund, nicht einmal die am Ende enthaltende Botschaft ist wirklich tiefschürfend, sondern einfach und klar. Die Zeichnungen sind dagegen erneut von erstklassiger Qualität - sauber, detailreich und sehr dynamisch.


Fazit:
Im letzten Band findet "Banya" einen würdigen und stimmigen Abschluss, der keine Fragen offen lässt und die noch offenen Handlungsbögen abschließt. Was will man mehr erwarten?


Banya 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Banya 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3-86719-050-3

200 Seiten

Banya 5 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • detailreiche und dynamische Zeichnungen
  • spannende Actionszenen und Kämpfe
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.03.2008
Kategorie: Banya - Ein hllisch guter Kurier
«« Die vorhergehende Rezension
Banya 4
Die nächste Rezension »»
CuteXGuy 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.