SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hana-Kimi 9

Geschichten:
Kap. 43 - 48
Autor / Zeichner / Tusche: Hisaya Nakajo

Story:
Der Hochspringer Sano fasziniert Mizuki so sehr, dass sie sich - als Junge verkleidet - an seiner Schule einschreibt, um ihn kennen zu lernen. Wie es der Zufall will, teilt sie sich im Internat sogar das Zimmer mit ihm, ohne zu ahnen, dass er ihr Geheimnis längst entdeckt hat. Ihm hat sie es auch zu verdanken, dass - vom Schularzt einmal abgesehen - noch kein anderer etwas bemerkt hat. Sano weiß, fliegt Mizuki auf, muss sie die Schule verlassen, und vielleicht sieht er sie dann nie wieder. Allerdings ist er sich ihrer Gefühle ihm gegenüber nicht sicher, so dass er einen zweiten Grund hat, über sein Wissen zu schweigen.
Mizuki ist immer hilfsbereit und zu allen freundlich, auch zu Nakatsu, der gerade massive Probleme mit einem seiner Lehrer hat. Tatsächlich wurde Nakatsu mit einem Spickzettel erwischt, obwohl er gar nicht vorhatte, zu unlauteren Mitteln zu greifen. Kitahama will Nakatsu nun zwingen, ein Geständnis zu unterschreiben, von dem abhängig ist, ob er weiterhin im Fußball-Club spielen darf. Nakatsu möchte sich nicht erpressen lassen, doch der Druck auf ihn wird immer stärker. Und er ist nicht der Einzige, der von Kitahama drangsaliert wird! Der Kirschblütenrat findet heraus, weshalb der Lehrer den freien Willen seiner Schüler brechen will und wird aktiv…


Meinung:
"Hana-Kimi" ist eine witzig-romantische School-Comedy, die alles bietet, was sich Leserinnen ab 13 Jahren wünschen: attraktive und sympathische Charaktere, den vergnüglichen Rollentausch mit allerlei Irrungen und Wirrungen, ein wenig Boys Love und hübsche Zeichnungen. Vor allem die männlichen Protagonisten sehen klasse aus, so dass die Bishonen-Fans ganz auf ihre Kosten kommen.
Die Romanze zwischen Sano und Mizuki ist kein großes Thema, anderenfalls wäre die Luft schon lange raus (vergleichbare Titel wie "Tenshi Ja Nai" oder "W Juliet", in denen die Protagonisten schneller ein Paar werden, bieten weit weniger neue und reizvolle Entwicklungen, mittels derer sich die Leser längerfristig binden lassen). Die beiden kommen einander zwar immer ein bisschen näher, doch spielen sie weiterhin Katz' und Maus, keiner kennt die wahren Gefühle des anderen, und so darf spekuliert werden, wann und wie Mizuki und Sano endlich zusammen kommen. Die Serie ist mit 23 Bänden abgeschlossen - es wird also noch eine Menge passieren, bis es soweit ist.
Dafür, dass keine Langeweile aufkommt, sorgen viele weitere Charaktere, die man ebenso lieb gewonnen hat wie die beiden Hauptfiguren. Gespannt fragt man sich, wann Nakatsu merken wird, dass der vermeintliche Junge, in den er sich verknallt hat, ein Mädchen ist, so dass seine Welt wieder in Ordnung kommt, und wann auch andere das Geheimnis erfahren. Sano, der Mizuki zu beschützen versucht, kann schließlich nicht immer an ihrer Seite weilen, und der Fotograf Akiha scheint bereits etwas zu ahnen. Arglos lässt sich Mizuki zu einem Foto-Shooting hinreißen - und nach diesem kleinen Cliffhanger werden die Leser wieder einmal allein mit ihren Vermutungen gelassen.
All diese Probleme werden eingebettet in den Schul-Alltag, der als Kulisse dient und immer mal als Katalysator für neue Entwicklungen herangezogen wird, darüber hinaus jedoch kein wichtiges Thema für die Geschichte stellt. Diese konzentriert sich auf die Charaktere und ihre Beziehungen zueinander. Die Protagonisten sind auch das Hauptmotiv der klaren Zeichnungen, die vor sparsam gestalteten Hintergründen ansprechend in Szene gesetzt werden.
Wer romantische, apart illustrierte School-Comedies und Bishonen schätzt, kann mit "Hana-Kimi" keinen Fehlgriff tun.


Fazit:
Im Moment sind sehr viele School-Comedies auf dem Markt, und nicht alle davon können eine überzeugende Handlung mit sympathischen Charakteren und obendrein noch ansprechende Zeichnungen bieten. Natürlich ist es Geschmackssache, was gefällt, doch wird das Publikum wählerischer, je größer das Angebot ist - denn wer kann es sich schon leisten, alles zu kaufen, wobei allein bei Carlsen gegenwärtig rund 30 Shojo-Serien mehr oder minder regelmäßig erscheinen…
Zu den Top-Titeln, die großes Lesevergnügen garantieren, zählt beispielsweise "Hana-Kimi": Die Handlung ist witzig, man nimmt gern am Glück und Leid der Protagonisten Anteil, die Illustrationen - vor allem von den Bishonen - sind hübsch. Zwar stellen die gelegentlichen SD-Abbildungen immer einen kleinen Wermuts-Tropfen dar, aber daran ist man als Manga-Leser längst gewöhnt und nimmt es hin.


Hana-Kimi 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hana-Kimi 9

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,00

ISBN 13:
978-3-551-78679-1

186 Seiten

Hana-Kimi 9 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • romantisch-witzige Story
  • sympathische, attraktive Charaktere
  • aparte Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.03.2008
Kategorie: Hana-Kimi
«« Die vorhergehende Rezension
Junjo Romantica 5
Die nächste Rezension »»
Hana-Kimi 12
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.