SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Innocent Bird 2

Geschichten:

Kapitel 5-8Autor: Hirotaka Kisaragi, Zeichner: Hirotaka Kisaragi, Tusche: Hirotaka Kisaragi



Story:
Immer wieder spielen Künstler/innen und Autor/innen mit der morbiden Faszination die natürlichen Feinde Engel und Dämonen zusammen zu bringen. Nicht mehr länger sollen sie sich als Gegner bis aufs Blut bekämpfen, sondern tragische Geschöpfe werden, die ein mächtigeres Band, als das der Geburt verbindet - die Liebe.
So geht es auch Shirasagi und Karasu. Der sanfte Dämon ist aus der Hölle ausgebrochen um die Vergebung Gottes zu erbitten und wieder zurück zum Licht zu finden. Bei seiner Flucht vor den Schergen eines Fürsten der Hölle trifft er in einer Kirche auf den streitbaren Engel, der sogleich verzückt von dieser Wandlung und dem jungen Mann ist. Er riskiert dafür sogar den Verlust seiner Kräfte und steigt in die Hölle hinab um Shirasagi vor Beelzebubs Strafe zu retten. Das geht leichter als erwartet, denn der Fürst der Hölle hofft damit einen Prozess in Gang zu setzen, der ihm größere Macht verschafft. Er weiß, dass Karasu nun den Zorn seiner Oberen fürchten muss und zum gefallenen Engel werden könnte, wenn er endgültig seinen Glauben an die Gnade und Gerechtigkeit Gottes verliert. Und wenn das geschieht, dann wird der Himmel um so angreifbarer.
Davon jedoch ahnen die beiden Liebenden nichts. Shirasagi zeigt seinem Schicksalsgefährten lieber den Ort, an dem seine Wandlung begonnen hat und stellt ihm den menschlichen Priester Sarugami vor.


Meinung:
Zwar sind sowohl das Thema und als auch die Handlung nicht gerade neu, aber Hirotaka Kisaragi hat beides künstlerisch wie auch inhaltlich ansprechend umgesetzt. Wie auch schon im ersten Band sind die Zeichnungen ausnehmend fein und fließend, die Hauptfiguren und Nebenfiguren sehr ansehnlich.
Auch die gemeinsame Flucht der beiden Liebenden wird stimmungsvoll und mit viel Liebe geschildert, ohne dabei all zu kitschig und überladen zu wirken.
Der Fokus der Geschichte konzentriert sich diesmal mehr auf Karasu, der sich nun vor seinen Oberen verantworten muss - ob und wie er sich entscheidet wird bis zum Ende offen gelassen und überrascht. Um die Spannung in der Erzählung jedoch nicht ganz zu verlieren und auf den dritten Band hinüber zu leiten, kommt eine dritte Macht in Gestalt eines jungen Mannes ins Spiel, die zwischen Gut und Böse steht und ihre eigenen Interessen mit dem Liebespaar hat.

Fazit:
Zwar ist es in Gothic-Mangas nichts neues, das sich Engel und Dämonen lieben, selten genug wird eine Geschichte jedoch so liebevoll und warmherzig erzählt wie diese. "Innocent Bird" dürfte daher vor allem die Liebhaber sanfter, romantischer und ein wenig dramatischer Liebesbeziehungen und schöner Zeichnungen begeistern.


Innocent Bird 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Innocent Bird 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-7704-6777-5

176 Seiten

Innocent Bird 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • ein altes Thema in einer neuen Variation
  • detailreiche und fließende Zeichnungen
  • sympathische Charaktere in einer warmherzigen Geschichte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.10.2007
Kategorie: Innocent Bird
«« Die vorhergehende Rezension
Innocent Bird 1
Die nächste Rezension »»
Blade of the Immortal 20
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.